Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

mavida 03_2015

20 www.mavida-magazin.de Im Alter selbstbestimmt und eigenständig zu leben – das muss kein Traum bleiben: Die Einrichtung einesIm Alter selbstbestimmt und eigenständig zu leben – das muss kein Traum bleiben: Die Einrichtung eines Hausnotrufsystems sorgt für das gute Gefühl, dass Hilfe prompt zur Stelle ist, wenn sie benötigt wird. I m Alter auf Betreuung und Pflege angewiesen zu sein und aus der vertrauten Umgebung gerissen zu werden, ist eine Vorstellung, die nicht gerade behagt. Verständlich – wer sein Leben lang nicht auf Hilfe angewiesen war, möchte auch im Alter niemandem zur Last fallen und selbstständig bleiben. Nicht immer ist der Umzug in eine betreute Einrichtung jedoch zwingend. Wer fit ge- nug ist, sich selbst zu versorgen, und nur im Notfall auf Hilfe angewiesen ist, für den ist ein Hausnotrufsystem das Richtige. Unabhängigkeit in vertrauter Umgebung Sinnvoll ist der Hausnotruf für Menschen, die sich zwar versorgen und alleine wohnen können, jedoch aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder Behinderung leicht in eine medizinische Hilfe im Notlage geraten könnten. Gerade bei eingeschränkter Mobilität oder alters- bedingter Schwäche ist die Gefahr von Sturzunfällen erhöht. Hier bietet ein Haus- notrufsystem die gewünschte Sicherheit, um im Ernstfall nicht alleine zu sein und schnelle Hilfe zu erhalten. Auch für Ange- hörige bedeutet die „Rettung auf Knopf- druck“ die Möglichkeit, Oma oder Opa mit gutem Gefühl in den eigenen vier Wänden wohnen lassen zu können und im Notfall trotzdem gut versorgt zu wissen. Foto:©Halfpoint/Shutterstock.com Notfall

Seitenübersicht