Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

mavida 03_2015

16 www.mavida-magazin.de gesundheit W er kennt das nicht: Ein stressiger Tag im Job, keine Mittagspause, zu wenig Bewegung – und prompt meldet sich ein schmerzhaftes Ziehen im Nacken. Hartnäckige Muskelverspannungen dürfen nicht dauerhaft igno- riert werden, denn sie können auf Fehlbelastungen hinweisen und durch eine Schonhaltung neue Schmerzen an anderer Stelle auslösen. Besser, Sie lassen es erst gar nicht so weit kommen! Schritt 1: Bestehende Verspannungen lösen ✺ Wohltuende Wärme Gezielte Wärme fördert die Durchblutung und entspannt so die Muskulatur. Je nach individu- ellen Vorlieben und Voraussetzungen können Sie zwischen Wärmespendern wie elektrischen Wärmekissen, im Ofen oder der Mikrowelle erwärmbaren Kompressen oder Körnerkissen, klassischen Wärmflaschen, Moorpackungen oder warmen Bädern wählen. Tiefenwirksame Wohlfühl- Wärme im Handumdrehen: Die Hydrotemp-Kompresse von Sissel zum Erwärmen in der Mikrowelle. In drei Größen erhältlich Niedliche Alternative zur klassischen Wärmflasche: die Wärmetiere von Werkmeister mit Rapssamenkissen, die in der Mikrowelle oder im Back- ofen erwärmt werden können. gut! Muskeln Das tut den Verspannungen, Schmerzen, Muskelkater – was tun, wenn die Muskulatur rebelliert? mavida zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Muskeln mit gezielten Do-it-yourself-Maßnahmen wieder glücklich machen können. Das Wort Muskel kommt vom lateinischen weil die Form eines angespannten Muskels „musculus“ = Mäuschen. Vermutlich, Schon gewusst? unter der Haut an eine Maus erinnert. Verspannt?

Seitenübersicht