Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

mavida 04_2012

16 www.mavida-magazin.de gesundheit 16 15 12 14 17 Prioritäten setzen Oft hetzen wir in der Vorweihnachtszeit von Termin zu Termin und vergessen darüber, die einzigartige weih­ nachtliche Stimmung zu genießen. Firmen- und Vereinsveranstaltungen, Festvorbereitungen, Geschenke-Shopping... Ordnen Sie Ihre Termine und Aufgaben und fokussieren Sie sich auf die wichtigsten Punkte. Freunde und Verwandte, die Sie in diesem Jahr nicht mehr treffen, freuen sich bestimmt auch über eine Einladung für das neue Jahr. Pflegeeinheiten Gönnen Sie Ihrem Körper in der kalten Jahreszeit öfter einmal eine Extraportion Pflege. Frostige Au­ ßentemperaturen und trockene Heizungsluft greifen Haut, Haare und Nägel an, was das Wohlbefinden beträchtlich einschränken kann. Wie wäre es mit einem entspannenden Wannenbad und anschlie­ ßendem ausführlichen Pflegeprogramm? Das tut auch der Seele gut. Schenken macht glücklich! Anderen eine Freude zu bereiten, tut gut. Klar im Vorteil liegt, wer das ganze Jahr über die Augen nach pas­ senden Gaben für seine Liebsten offen hält und Geschenke direkt kauft, wenn sich die Gelegenheit ergibt. So kann Geschenke-Stress kurz vor dem Fest vermieden werden. Wer allerdings noch das ein oder andere Präsent sucht, wird mit der aktuellen Winteraktion von Werkmeister unter dem Motto „Himmlische Geschenkideen“ fündig. Für die Kleinen: Die „Kuschelfreunde“ sind nicht nur Spielgefähr­ ten, sondern auch medizinisches Hilfsmittel bei kleinen Blessuren. In ihrem Inneren befindet sich ein Säckchen mit feinen Himbeer­ kernen, das in der Mikrowelle oder im Backofen erwärmt werden und so zur Schmerzlinderung beitragen kann. Das Dromedar „Dora“, der Frosch „Freddy“, der Pinguin „Pit“ und die Kuh „Karla“ sind hochwertig verarbeitet und schmiegen sich dem Körper an. So bringen die „Kuschelfreunde“ Kinderaugen zum Leuchten und bringen den Kleinen auf spiele­ rische Art und Weise die Vorteile der Wärmetherapie nahe. Für alle, die gerne unterwegs sind: Ganz neu ist das Sitty® Podex Break, ein in der Mitte klappbares Keilkissen für unter­ wegs. Wer die Vorzüge eines Keilkissens zu Hause oder im Büro zu schätzen weiß, möchte diese nicht missen. Vor die­ sem Hintergrund hat Werkmeister die­ ses neuartige Keilkissen entwickelt, das zusammengeklappt ganz leicht zu transportieren ist. Somit kann man auch bei längeren Veranstal­tungen au­ ßer Haus den gesunden Sitz­­komfort genießen. Das Sitty® Podex Break wur­ de bereits in Fußballstadien, bei Kon­ zerten und anderen Events getestet und bekam durchweg positive Kritiken – der perfekte Begleiter für unterwegs! Für Entspannungssuchende: Heilkräfte aus der Natur helfen durch die kalte, dunkle Jahreszeit und ermöglichen kleine Auszeiten und Kurzurlaube in den eigenen vier Wänden. Deshalb wurde die Zusammenarbeit zwischen Werkmeister und Kneipp intensiviert. Kneipp steht für absolute Qualität bei Pflege- und Gesundheitspro­ dukten. In Zusammenarbeit mit Werk­ meister wurden spezielle Geschenksets entwickelt, die in allen Produkttests Bestnoten erhielten. Neben den be­ währten Pflegesets für Damen und Herren wurden auch Geschenkboxen für Jungen und Mädchen ins Programm aufgenommen. Ob Badezusätze, Pfle­ geduschen oder Körperpflege – bei der Werkmeister-Winteraktion findet jeder die passende Geschenkidee. Viele weitere „Himmlische Geschenkideen“ aus der Werkmeister- Winteraktion finden Sie in Ihrem Sanitätshaus. Prima Klima Sorgen Sie für ein angenehmes Raum­ klima! Warme Hei­ zungsluft trocknet die Schleimhäute aus und macht sie anfällig für Infektio­ nen. Regelmäßiges Lüften ist auch bei eisigen Tempera­ turen Pflicht. Stellen Sie flache, wasser­ gefüllte Schalen auf oder hängen Sie feuchte Handtücher über die Heizkörper, um die Raumluft zu befeuchten. Schlemmen ohne Reue Selbstverständlich dürfen Sie auch einmal über die Stränge schlagen und sich saisonalen Genüssen hingeben. Doch Vorsicht: Fettes Essen, Alkohol und Schokolade regen die Säureproduktion im Kör­ per an und verursachen häufig Sodbrennen. Sollten Sie ohnehin ab und zu unter Sodbrennen leiden, rüsten Sie sich für die Feiertage und füllen Sie Ihre Festtags-Apotheke mit den entsprechenden Medi­ kamenten auf. Wohlbefinden schenken 13 Wellness-Erlebnis Wie wäre es mit einem Tag in der nächstgelegenen Therme? Das warme Wasser und angenehme Tempe­ raturen wirken wie ein Kurzurlaub für Körper und Geist. Fotos:©Kurhan/Shutterstock.com;Shutterstock.com

Pages