Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

mavida 02_2013

www.mavida-magazin.de 39 554 Urlaub auf Balkonien Sie möchten gar nicht in die Ferne schweifen, doch Urlaubs- stimmung wünschen Sie sich trotzdem? Verwandeln Sie den heimischen Garten oder die eigene Terrasse in eine persönliche Wohlfühl- Insel. Accessoires wie ein orientalischer Teetisch, eine Hän- gematte oder ein Strandkorb zaubern sofort Ferienlaune. 2 Sonnenstunden Auch wenn die Sonne zu ausge- dehnten Bädern lockt, Ihre Haut und Ihr Kreislauf müssen sich erst nach und nach an die warmen Strahlen gewöhnen. Deshalb sollten Sie sich zunächst nur kurz in der Sonne aufhalten und die Dosis langsam steigern. Sicherer Schutz Verwenden Sie eine Son- nenschutzcreme mit hohem Lichtschutzfaktor. Denn die Sonnenschutzzeit kann durch Nachcremen nicht verlängert werden. Perfekt für unterwegs ist der Sonnenschutz „to go“: Die Réflexe Solaire Sonnengel-Creme von Avène in kompaktem Handy- format passt in jede Tasche, schützt mit Lichtschutzfaktor 50+, zieht schnell ein und hinterlässt keinen störenden Film auf der Haut. Sommer im Glas Sicherlich wissen Sie, dass Ihr Körper im Sommer beson- ders viel Flüssigkeit benötigt. Kaffee und Alkohol gilt es an heißen Tagen zu meiden, um den Kreislauf zu entlasten. Ideal sind nicht zu stark gekühlte Getränke wie stilles Mineralwasser und Saftschorlen. Auch Pfefferminztee wirkt erfrischend. Perfekte Balance Relaxen oder aktiv werden? Wenn sich die Vorstellungen vom Traumurlaub unterscheiden, sind bei der gemeinsamen Feriengestaltung meist Kompromisse gefragt. Im D-Hotel Maris auf der Halbinsel Datca an der türkischen Ägäis kom- men alle Reisenden auf ihre Kosten. Wassersport-Fans finden hier den idealen Ausgangspunkt zum Wasserski-Fahren, Tauchen, Segeln oder Surfen, während Wellness-Begeisterte entspannende Anwendungen im hoteleigenen, 3000qm großen ESPA genießen. Kulinarische Highlights gilt es im Frühstücksrestaurant, in sieben Bars und zwei A-la-carte-Restaurants mit türkischer, osmanischer, asiatischer und mediterraner Küche zu entdecken. Immer inklusive: fantastische Panorama-Ausblicke auf die hoteleigene Bucht mit fünf Privatstränden oder die umliegende Berglandschaft. Weitere Informationen: www.dhotel.com.tr 33 66 Rhythmusgefühl Früh morgens sind Sie bereits hellwach, mittags fühlen Sie sich abgeschlagen und abends bekom- men Sie kein Auge zu? Kämpfen Sie nicht gegen Ihren Körper an, sondern gestalten Sie – soweit möglich – Ihren Tagesrhythmus um. Die frühen Morgenstunden sind ideal, um sportlich aktiv zu werden oder körperlich fordernde Arbeiten zu erledigen. Die Mittagssonne gilt es ohnehin zu meiden. Deshalb gönnen Sie sich zur Tagesmitte ruhigen Ge- wissens eine Siesta. Danach starten Sie erfrischt in die zweite Tageshälfte, die Sie idealerweise gemütlich auf der Terrasse ausklingen lassen. 7 Strandkorb von SonnenPartner

Pages