Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

didacta 02_2013

50 www.didacta-magazin.de 2/2013 FRÜHLÄUFER SIND NICHT INTELLIGENTER Kleinkinder, die früher anfangen zu ­laufen, sind später weder intelligenter noch motorisch geschickter. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom ­Schweizerischen Nationalfonds (SNF) ­unterstützte ­Untersuchung des Kinderspitals Zürich und der Universi­tät Lausanne. Nach Aus- wertung der ­Entwicklungsdaten von über 200 ­Kindern kommen die Forscher zu dem Schluss, dass es keinen Zusammenhang zwischen dem ­Laufenlern-Alter der ­Kinder und ihren ­späteren ­schulischen Leistungen gibt. Wenn ein Kind ­jedoch auch mit 20 Monaten noch nicht selbst- ständig gehen könne, seien weitere medizinische Abklärungen angebracht, raten die Experten. Begehrt, aber unterbezahlt Das Einkommen von Tagesmüttern liegt teilweise unterhalb der Armutsgrenze. Dies zeigt eine ­Evaluation des Deutschen Jugendinstituts im Rahmen des „Aktionsprogramms Kinder­tages­pflege“. Mit dem Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz ab August steigt der Bedarf an Kindertages- pflegeplätzen, die Fachkräfte verdienen in ­einigen Regionen jedoch weniger als drei Euro pro Betreuungsstunde und Kind, auch wenn das durchschnittliche Einkommen bundesweit leicht ansteigt. Auch die Qualifikationen von Tagespflegepersonen sind heute höher: Zwischen 2009 und 2012 stieg der Anteil derer, die mindestens über eine Grund­qualifizierung oder einen pädagogischen Berufsabschluss verfügen, von einem auf zwei Drittel an. Kredite für Kita-Ausbau 350 Millionen Euro KfW-Kredite stellen das Bundesfamilien­ ministerium und die KfW Banken- gruppe ab sofort für den ­Ausbau von ­Kitas zur Verfügung. Damit stehen für Kommunen und ­andere ­Träger von ­Kindertagesstätten zwei zinsgünstige Förderprogramme ­bereit. Förderfähig sind unter anderem Neubau-, Umbau- und ­Modernisierungsma nahmen sowie Ausstattungsinvestitionen. Auch der Erwerb von Grundstücken und Immobilien, um neue ­Kitas für ­Kinder unter drei Jahren zu ­errichten, sind förderfähig. Die Förderung ist Teil des Zehn- Punkte-Plans der Bundes­regierung ­„Kindertagesbetreuung 2013“, das Bundesfamilienministerium ­unterstützt das Vorhaben mit einer Zinsverbilligung. Detaillierte Informationen zu den neuen Förderprogrammen unter: www.kfw.de/kita-ausbau Fotos:©MaxTopchii,dramaj,advent/Shutterstock.com

Pages