Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

didacta 02_2013

38 Bildungsaspekte – Lernen digital Virtuelle Lernangebote können Schüler in abgelegenen Gegenden das Lernen erleichtern. Zum Beispiel den Schülern auf den ostfriesischen Inseln. Die haben neuerdings Unterricht per Videoübertragung. TEXT KAJA GODART Insellösung W enn in der Insel- schule Borkum die Physikstun- de beginnt, wird erst einmal ein Bildschirm ein- geschaltet, eine Kamera auf die Klasse gerichtet, der Laut- sprecher aufgedreht. „Hallo, liebe Schüler“ winkt es vom Bildschirm, zehn Borkumer Schüler grüßen zurück. Ihre Physiklehrerin sitzt knapp 70 Kilometer Luftlinie entfernt auf dem Festland im Physikraum des Niedersächsischen Inter- natsgymnasiums in Esens. Per Videokonferenzschaltung kommt sie seit Anfang des Jahres einmal in der Woche in den Borkumer Klassenraum, zum Physik-Fernunterricht. Mit der virtuellen Schule Nie- dersachsen können ab sofort die Schüler der sieben ostfrie- sischen Inseln vom Festland aus unterrichtet werden. Es gibt nur zwei Physiklehrer auf Borkum. Nicht genug, um die Schüler auf die gymnasiale Oberstufe vorzubereiten. Auf fast allen Inseln mangelt es an naturwissenschaftlichen Fach- lehrern, aber auch Französisch oder Englisch kommen zu kurz. Daher sollen die Schü- ler nun live, per Videoübertra- gung, einem Lehrer oder dem Unterricht auf dem Festland zugeschaltet werden. Regel- mäßig zur gymnasialen Förde- rung, aber auch bedarfsweise und kurzfristig, etwa wenn ein Lehrer krank ist oder sich ein- fach kein Fachlehrer auf den Inseln findet. Dadurch sollen die Schüler möglichst lange auf den Inseln bleiben und alle Fächer besuchen können, die sie für ihren Schulabschluss brauchen. Rund 200.000 Euro steckte das Niedersächsische Kul- tusministerium in das Long Distance Learning-Konzept und die Technik. „Ein bun- desweit einmaliges Projekt“, verkündete Niedersachsens Kultusminister Bernd Althus- mann beim Start im vergan- genen November stolz. Die Physikklasse auf Borkum ist die erste, bei der Schüler und Lehrer während des Unter- richts nicht im gleichen Raum sitzen. Fotos:@Picsfive;aniad;Canicula/Shutterstock.com

Pages