Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SOUS Extra 01_2013

4 Sterne der Wäsche | Sternenglanz über München Sternenglanz über München Es war der Auftakt zu einem unvergesslichen Gala-Abend, als am 24. Februar 2013 im Münchner Muffatwerk die diesjährigen STERNE der WÄSCHE hell erstrahlten. Z um bereits achten Mal richte- te SOUS die Verleihung des begehrten Awards aus, der die besten Dessous-Geschäfte und -Abtei- lungen des Landes ins Rampenlicht stellt. Rund 300 VIP-Gäste, darunter Inhaber und Repräsentanten der wich- tigsten Dessous-Fachgeschäfte, Einkäu- fer, Abteilungsleiter, Entscheidungsträger aus Textilhaus- und Konzern-Abtei- lungen, die Gewinner der Vorjahre sowie die Mitglieder der Jury wohnten der glanzvollen Preisverleihung bei – dieses Jahr im beeindruckenden, modernen Ambiente des Münchner Muffatwerks. TV-Moderator Roman Roell führte gewohnt charmant und unterhaltsam durch einen spannenden Abend. 2013 wurden die Stars der Wäsche- branche in folgenden Kategorien prä- miert: Referenz Shops, Personal Touch Shops, Konzept Shops, Textilhäuser, Konzern-Abteilungen, New Stores / New Looks sowie Champions League (Preisträger aus 2006 bis 2009). Die renommierte internationale STERNE der WÄSCHE Jury aus 20 bekannten Des- sous-Herstellern entschied mit ihrem Votum, wer sich zu den Nominierten und wer sich zu den Gewinnern zählen durfte. Für diese Kategorien konnte sich der Handel nicht selbst bewerben – ausschlaggebend waren allein die Nominierungen durch die Jury. Eine Kategorie des Awards STERNE der WÄSCHE gibt dem Fachhandel jedoch die Möglichkeit einer eigen- ständigen Bewerbung: Der SOUS Marketing Award zeichnet eine heraus- ragende, besonders erfolgreiche Mar- keting-Aktion im Dessous-Fachhandel aus. „Umgekehrte Verhältnisse“ gelten in der Kategorie Hersteller Award, denn dabei wird der Fachhandel selbst zur Jury: Über 500 Händler gaben in den vergangenen Monaten ihre Stimme ab, um die besten Kollektionen der Industrie zu bewerten. Diese wurden am 24. Februar ebenfalls bekanntgegeben und gebührend gefeiert. Ein erlesenes Gala-Dinner, musikalische Darbietungen im Stil von „Frankie Boy“ Sinatra und eine spannende Preisver- leihung garantierten allen Gästen viele emotionale Momente und boten einen idealen Rahmen für anregende Bran- chen-Gespräche. Bei der anschlie- ßenden After-Show-Party feierten Preis- träger und Nominierte gemeinsam. Wir bedanken uns bei den Jury-Mitgliedern für die Unterstützung:

Pages