Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SOUS 04.14

28 Chefsache | La Perla in Jahr ist vergangen, seitdem La Perla von der Pacific Global Manage- ment Holding, die zur Silvio Scaglia-Gruppe gehört, übernommen wurde. Die in dieser Zeit verfolgte Strategie war darauf fokussiert, vor allem die Position der Marke im Luxussegment zu stärken und diese zunächst in den Kernbereichen Dessous, Nachtwäsche und Bademode umzusetzen. Diese Produktbereiche sind stark mit dem Erbe des Unternehmens verknüpft. Loungewear- und Nightwear-Kreationen wurden mit einem besonders eleganten Styling entwickelt, das es erlaubt, diese auch als Outerwear zu tragen. Das Unternehmen konzentrierte sich mit der neuen Strategie auf folgende wichtige Bereiche: • Die Entwicklung einer eigenen Han- delskette mit der Eröffnung neuer Boutiquen in der Bond Street in London, Macao, San Francisco, Shanghai (Herren und Damen), St. Moritz, Zürich, Amsterdam, St. Tro- pez und Rue de Grenelle in Paris, denen zahlreiche weitere Eröff- nungen folgen werden, die für die kommenden Monate geplant sind. Zusätzlich ist die komplette Neuge- staltung der Flagship-Stores in der Via Montenapoleone in Mailand, in der Sloane Street in London und in der Harbour City in Hongkong in Abstimmung mit dem neuen Kon- zept, das vom Architekten Roberto Baciocchi designt wurde, zu erwäh- nen. • Eine starke Kommunikations- Kampagne, die über die beiden Saisons 2014 entwickelt wurde und die als Protagonistinnen sechs der wichtigsten Supermodels auf inter- nationalem Level zeigt, die von den Agenturen Elite und Women reprä- sentiert werden, welche wiederum ebenfalls Teil der PGM Holding sind. Diese La Perla-Pressekampagnen wurden für die wichtigsten Mode- magazine weltweit geplant – von Vogue über Harpers Bazaar, von L´Officiel bis Numéro. • Der Launch der La Perla Made to Measure-Linie, die mit einzigartigen Details wie Goldfaden-Stickereien exklusive Effekte ermöglicht. • Absolute Stimmigkeit des kommer- ziellen Angebots, das auf die Marke La Perla zielt und sich auf diese konzentriert. • Der bevorstehende Launch einer neuen Men´s Line an Loungewear und Homewear, auf dem selben Niveau wie das Damen-Angebot positioniert. Als ein erstes Ergebnis dieser Maßnah- men konnte ein zweistelliges Wachstum im Vergleich zum Vorjahr, als Folge eines Investments von mehr als 150 Millionen Euro, die bis jetzt getätigt wur- den, erreicht werden. Das nächste Ziel ist, bis 2017 ein ausgeglichenes Budget zu erreichen, durch Investitionen von mehr als 300 Millionen Euro, die sich hauptsächlich auf die Entwicklung der Marke und des Handels-Netzwerks konzentrieren. Was bis jetzt erreicht wurde, ist u.a. dem hohen Level an Erfahrung und Kreativität des Personals zu verdanken, das bereits im Unternehmen tätig war, und den 225 von 250 Mitarbeitern, die bis jetzt aus ihrer vorübergehenden Freistellung zurückgerufen werden konnten. La Perla hat heute eine Beleg- schaft von 600 Mitarbeitern und die neuen Geschäftsprozesse konnten das Zulieferer-System wieder in Gang set- zen, in das – allein in Italien – wiederum 700 externe Mitarbeiter involviert sind. Das Unternehmen betont, wie wichtig es sei, genau im Jahr des 60-jährigen Jubiläums von La Perla einen Über- blick über diese Leistungen zu präsen- tieren, da es die beste Hommage an die großartige Geschichte des Unter- nehmens sei, es in eine strahlende Zukunft zu führen. STARKE STRATEGIEN FÜR EINE STRAHLENDE Zum 60-jährigen Jubiläum von La Perla gibt das Unternehmen einen Überblick über die zuletzt erfolgten Maßnahmen zur Stärkung der Marke sowie einen Ausblick in die Zukunft. Zukunft E Silvio Scaglia mit Top-Model Cara Delevingne

Seitenübersicht