Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SOUS 02.15

28 Messe | Paris „Wir von Amoena sind mit dem Ergebnis der Messe sehr zufrieden. Ich denke, es ist uns gelungen, unser Konzept rund zu präsentieren und es wurde auch von den Besuchern gut angenommen. Neben bestehenden Kunden konnten wir auch einige neue dazugewinnen.“ Sandra Fenker feierte mit ihrem Label Pearls of Salem Premiere. 25 Modelle in fünf Farben umfasst das Basic- Programm, das kontinuierlich erweitert werden soll und ausschließlich in Deutschland mit Materialien aus Öster- reich und Frankreich gefertigt wird. Schnitte: Tag- und Nachtwäsche Größen: 34-56 EK-Preise: 45-140 € mit einer Kalkulation von 2,4 Lieferung: ohne Mindestorder innerhalb von 2 Wochen Extra: liebevolle Verpackung mit Geschenkcharakter Abgerundet wurde das Messe-Programm durch drei Fashion Shows pro Tag – eine willkommene Inspiration für die Einkäufer. Dirk Müller, Global Head of Textiles „Ich bin mit dem Messe- verlauf sehr zufrieden. Die Qualität der Kunden hat eindeutig zugenommen. Vor allem konnte ich viele aus Italien und Frankreich begrüßen. Die vergangenen Saisons waren doch sehr von Besuchern aus Asien und Russland geprägt.“ Cornelie Weiss, Designerin Fotos:©Basileus/Shutterstock.com;SalonInternationaldelaLingerie2015©Angels‘SeaStudio–DeGroot–LeFur–Rustuel „DIE ZAHL DER BESUCHER WAR DIESES MAL DEUTLICH GERINGER ALS SONST, DAFÜR WAR DIE QUALITÄT WEITAUS BESSER.” MICHAEL GÖRGEN (LINKS) UND RALF HEINZ, HANDELSAGENTUR RM-ESCLUSIVE-LINGERIE

Seitenübersicht