Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SOUS 02.15

99 Erste Umsetzung des Ladenbau-Konzeptes bei La Donna in Ramstein Das neue Partner- schaftskonzept wurde auf dem Messestand in Paris vorgestellt. Das Ladenbaukonzept ist edel und puristisch. tung mit Shop-Modulen oder ganzen Shop-Konzepten. Diese Partnerschaf- ten tragen selbstverständlich auch zur Erkennbarkeit der Marke bei und mit ihr soll sich der Händler in Zukunft bes- ser profilieren können. Wir möchten mit den einzelnen Partnern mehr Dynamik für den Verkauf erzeugen, die zudem in Umsätzen spürbar ist. Wie kam es zur Entwicklung des Partnerschafts-Konzeptes? Endverbraucherinnen sind heute unendlich vielen Reizen ausgesetzt. Darum kommt es für den Fachhandel darauf an, wichtige Fragen zu beant- worten: Wie steigere ich das Quali- tätsbewusstsein meiner Kundinnen? Wie schaffe ich ein Einkaufserlebnis, das auch neue Kundinnen anspricht? Wie rücke ich meine Servicekompe- tenz in den Vordergrund, damit ich weiterempfohlen werde? Vor allem das klassische Fachgeschäft möchten wir bei der Beantwortung dieser Fragen unterstützen und dies können wir jetzt mit professionellen Strukturen. Und Professionalität wird für die Zukunft des Handels ein wichti- ges Schlagwort sein. Wie kann man das Konzept nutzen? Unser Außendienst soll mehr und mehr zum Berater werden, der mit den Handelspartnern Lösungen entwickelt und umsetzt. Dazu ist ein konkreter Austausch nötig und eine effiziente Kommunikation. Wir müssen also Partnerschaften neu definieren und interpretieren. Der stark frequentierte Mes- sestand von Lise Charmel auf dem SIL in Paris

Seitenübersicht