Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Meine Kita 02_2015

www.meinekitaclub.de | 5 DIE AUTORIN Sibylle Rothkegel ist Diplom-Psychologin und Psychothera- peutin. Sie arbeitet in freier Praxis als Therapeutin und Supervisorin im interkulturellen Kontext, vor allem mit traumatisier- ten Menschen mit Fluchtgeschichten. Fotos:VictorRodriguez;©DiegoCervo/Shutterstock.com;Illustration:BundesamtfürMigrationundFlüchtlinge Flüchtlingskinder kommen mit einem Rucksack voller Kompetenzen und Erfahrungen in eine ihnen unbekannte Welt. Werden sie in der Kita als Bereicherung und Lernchance gesehen, profitieren alle von diesem „Zuwachs“ – Erzieher, Eltern und Kinder. Text Sibylle Rothkegel Gemeinsam stark! E ine Flucht ist immer eine Zwangs- und Notsituation. Menschen auf der Flucht sind die unausweichliche Begleit- erscheinung von Krieg und Vertreibung. Zurzeit sind davon weltweit etwa 51,2 Millionen Menschen betroffen. 50 Prozent aller Menschen auf der Flucht sind jünger als 18 Jahre. In Deutschland leben derzeit etwa 65 000 Kinder mit einer Fluchtgeschichte, Tendenz steigend. Wenn Flüchtlingsfamilien in ihrem Zu- fluchtsland ankommen, sind sie weder am Ziel ihrer Träume noch am Ende ihres Weges angelangt. Denn Traumatisierung endet nicht mit der Ankunft im „sicheren“ Auffanglager, sondern geht lediglich in eine neue Phase, eine neue Sequenz, über. In der neuen Sequenz kann sich das Trauma sowohl verstärken als auch ein Heilungsprozess eingeleitet werden. Eine neue Herausforde- rung – aber auch eine große Chance – für pädagogische Fachkräfte in Ki- tas. Um ihr zu begegnen, ist es notwendig, ein Bewusst- sein für das Entstehen und die Auflösung von Traumata zu entwickeln. Hauptherkunftsländer Im Februar 2015 war der Kosovo mit über 30 Prozent das Hauptherkunftsland der Flüchtlinge, die einen Asylantrag stellten, an zweiter Stelle befand sich Syrien. Mazedonien 2,4% Somalia 1,8% Nigeria 1,8% Bosnien u. Herzegowina 1,6% sonstige 20,5% 4.678 370 416 418 547 Kosovo 30,4% 6.913 Irak 3,7% 835 Afgahnistan 4,3% 969 Albanien 7,6% 1.735 Serbien 8,2% 1.871 Syrien, Arab. Republik 17,7% 4.023 derzeit etwa 65000 Kinder mit einer

Seitenübersicht