Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Meine Kita 02_2015

Unser neues Balanciergerät, geeignet für Groß und Klein haben wir „Seil- tänzer“ getauft. Mehr oder weniger elegant ist eine etwa sechs Meter lange Strecke zu bewältigen – und das macht Riesenspaß! Der Seiltänzer ist sehr kostengünstig, auch was Montage, Fallschutz und War- tung angeht. Das Spielgerät ist 6m lang, ca.60cm hoch und mit folgenden nebeneinanderlaufenden Elementen ausgestattet: einem 90mm 4-kt-Balan- ciertau, einer Sprossenleiter und einer 3er Herkulesseil-Kombination. Kontakt: Spogg GmbH • Schulstr. 27 • 35614 Aßlar-Berghausen Tel.: +49 6443 811262 • Fax: +49 6443 811269 spogg@hally-gally-spielplatzgeräte.de • www.hally-gally-spielplatzgeräte.de Anzeige Hally-Gally-Seiltänzer www.meinekitaclub.de | 37 Sie haben eine Frage oder eine Anregung aus Ihrem Kita-Alltag und sind bereit diese Erfahrung mit den Meine Kita-Lesern zu teilen? Sie schreiben uns, Expertin Dr. Dagmar Berwanger antwortet. Schicken Sie Ihren Text unter Angabe Ihres Namens mit Kontaktdaten und Ihrer Einrichtung an: meine.kita@avr-verlag.de, Betreff: „Ich hätte da mal was…“ oder per Post an: AVR GmbH • Redaktion Meine Kita „Ich hätte da mal was…“ • Weltenburger Straße 4 • 81677 München oder per Fax an: +49 89 4705364 Lebensjahren wird das Wissen über sich selbst vorwiegend über das Gefühl der eigenen Wirksamkeit vermittelt. Schon im ersten Lebensjahr beginnen Kinder damit, Dinge unbedingt selbst machen zu wollen, um sich als selbstwirksam zu erleben. Oft beobachten wir, dass eine Reaktion der Umwelt provoziert wird, denn damit entsteht beim Kind das Erle- ben „Mich gibt es, ich werde gesehen“. In den ersten Lebensjahren wird das Wissen über sich selbst vorwiegend über das Gefühl der eigenen Wirksamkeit vermittelt. Frau Joachimsmeier hat es geschafft, Max diese Selbstwirksamkeit erleben zu lassen und sich darüber seiner Kom- petenzen bewusst zu werden. Mit viel Empathie hat sie dafür ein authentisches Lernfeld gefunden und seine Kreativi- tät und Freude am Malen gezielt dafür genutzt, sein Selbstkonzept zu stärken. Aus entwicklungspsychologischer Sicht ein sehr schönes Beispiel dafür, welch großen Stellenwert frühe Lernerfahrun- gen haben. Auch im Hinblick auf später: Wer sich selbst mag und Vertrauen in die eigenen Kompetenzen hat, wird es leichter haben, Widrigkeiten im Leben zu trotzen, immer wieder aufzustehen und widerstandsfähig zu sein. Tel.: +496443811262 • Fax: +496443811269 oder per Fax an: +49894705364

Seitenübersicht