Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Meine Kita 02_2015

30 | AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS Musikinteressierte Fachkräfte aus Kitas oder Seniorenheimen sowie Musikfachkräfte können sich zum Thema Musizieren mit Kindern und Senioren in bundesweiten Seminaren des Europäischen Institu- tes für Musik und Genera- tion (eumug) weiterbilden: Darin werden die Stunden besprochen, die Praxis erar- beitet und Hintergründe über den Lernprozess der Kinder und Senioren erörtert. Weitere Informationen und aktuelle Termine finden Sie auf www.eumug.eu. Dann wird von früher berichtet, von den eigenen Kindern erzählt oder lautstark ein Evergreen gesungen. Die Erzählungen der Senioren sind nach der Musikstunde oft noch auf den Fluren im Seniorenheim zu hören. Eltern und Angehörige sind willkommen Einmal im Monat finden „Gästestunden“ statt. Eltern können mit den Kindern kommen und Angehörige begleiten die Senioren beim Musizieren. Dann sind oft vier Generationen vereint. Das Pflege- personal berichtet von vielen positiven Rückmeldungen von Seiten der Ange- hörigen. Freude zum Mitnehmen Die heutige Stunde endet mit einem Kaffeekränzchen. Flotte Tangomusik ist zu hören und alle „gehen gemeinsam in ein Kaffeehaus“. Mit Trommeln und fantasierten Kaffeekränzchen-Requisiten stellen wir die Szene nach und auf Wunsch von Fabian wird das Musikstück ein zweites Mal gespielt. Mit dem Versprechen, sich nächste Woche wieder zu treffen und das lieb gewonnene Lied noch einmal gemeinsam zu singen, verabschie- den sich alle mit dem bekannten „Hallo, war das schön“-Lied vonei- nander. Es ist Mittwochvormit- tag – nun kurz vor elf Uhr. Mit fröhlichen Gesichtern verlas- sen die Kinder das Seniorenheim, die Senioren summen auf dem Rückweg ins Zimmer Lieder und viele winkende Hände sind zu sehen. Mehr zum Thema: Einmal im Monat finden „Gästestunden“ statt. Eltern können mit den Kindern kom‑ men und Angehörige begleiten die Senio‑ ren beim Musizieren. Dann sind oft vier Generationen vereint. Foto:MariaLucsanics;Illustration:©Vectomart/Shutterstock.com Im Laufe des Projektes verbessern die Kinder ihre sozialen Kompetenzen im Umgang mit den alten Menschen nachweislich – Videos belegen das.

Seitenübersicht