Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Literatur Garage 01_2014

· Autoren-VORSTELLUNG | Darf ich vorstellen... MARKO SIMSA Seit bald 30 Jahren nun veranstal- tet der Wiener als Regisseur und ­Schauspieler vorwiegend klassische Konzerte für Kinder. Er ist weder­ ­Musiker, Pädagoge noch Lehrer. Seine Erfahrungen hat Simsa in gut 30 verschiedenen Produktionen gewonnen... MITMOZARTINDERKUTSCHE D er kleine Wolfgang Amadeus hatte es nicht leicht. Ständig mit dem Papa in der rumpelnden Kutsche. Über schlammige und steinige Landstraßen von Konzert zu Konzert. Der Preis für das Genie. Wenn Marko Simsa mit seinem Ensemble Mozart für Kinder spielt, muss und kann nun wirklich niemand stillsitzen. Statt sie mit viel Mühe auf den Stühlen ruhig zu hal- ten, entführt der schlanke, drahtige Mann seine kleinen Zuhörer in den Barock des 18. Jahrhunderts. Schon sitzen die Kin- der mit in der Kutsche... Das heißt nicht alle: Die erste Reihe sind die galoppie- renden Pferde, ein paar Kutscherinnen dazu und jede Menge Fahrgäste. Schon ist der Münchner Gasteig kein Konzertsaal mehr, sondern die Welt Mozarts, in der gerade einige hundert Kinder begeistert durch die Landschaft toben. Wie langweilig waren dagegen die Kinderkonzerte noch vor einigen Jahren. Bemühte Konzertmeister ver- suchten mit geduldigen Erklärungen einer oftmals recht unruhigen Kinderschar Pro- kofjews „Peter und der Wolf“ nahe zu brin- gen. Ein verzweifeltes „Nun seid doch mal endlich ruhig!“ war hier keine Seltenheit. Aber war es nicht der bekannte Hirnfor- scher Prof. Gerald Hüther, der meinte: Das Gehirn ist nicht das, was wir daraus machen. Das Gehirn ist das, was wir mit WIE MUSIKVERMITTLUNG BEGEISTERN KANN hier gibt´s mehr über mich zu lesen Der Autor

Seitenübersicht