Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 07_2014

DDIV AKTUELL 58 DDIVaktuell 07|14 Auftakt: Vorstandsvorsitzender Wolf- gang D. Heckeler bei der Begrüßung der Teilnehmer Gut besucht: geschäftige Arbeitsat- mosphäre im Plenum Rechtsanwalt Konstantin Riesenber- ger referiert über Anforderungen der Technischen Verwaltung. Prof. Dr. Martin Häublein erläutert die Veräußerungszustimmung als ge- fahrgeneigte Tätigkeit des Verwalters. 1 3 4 2 VDIV Baden-Württemberg 15. Verwalterseminar am Gardasee Es hat schon Tradition – das Verwal- terseminar am Gardasee. Seit 15 Jahren kommen Immobilienverwalter und Ver- treter der Wohnungswirtschaft aus ganz Deutschland zum Tagen in den mediterra- nen Ort Peschiera del Garda. Bisher wurde das Seminar von Rechtsanwalt Dr. Wolf-D. Deckert organisiert. Seit 2013 liegt die Or- ganisation der Veranstaltung in den Hän- den des Verband der Immobilienverwalter Baden-Württemberg. Knapp 100 Teilneh- mer folgten in diesem Jahr der Einladung, um sich vom 01. bis 03. September zum Wohnungseigentumsrecht weiterzubilden. An allen drei Seminartagen informierten hochkarätige Rechtsanwälte über The- men, die in der täglichen Verwalterpraxis eine Rolle spielen. Am ersten Seminartag informierte Rechts- anwalt Konstantin Riesenberger, München, in seinem Vortrag über „Technische Ver- waltung des Gemeinschaftseigentums, und welche Anforderungen stellt sie an den Verwalter?“. Gemeinsam mit Prof. Dr. Martin Häublein stand er am Abend im Rahmen einer Podiumsdiskussion den Teil- nehmern Rede und Antwort, so dass es zu einer lebhaften Diskussion kam. Die Mo- deration übernahm dabei der Verbands- justiziar Stephan Volpp, Stuttgart. Als Sponsoren der Veranstaltung infor- mierten sechs Unternehmen die Teil- nehmer in Kurzvorträgen über aktuelle Themen und ihre Dienstleistungen. An dieser Stelle geht ein herzliches Dan- keschön für ihre Unterstützung an die Partnerfirmen EnBW Vertriebs GmbH, VDIV-INCON GmbH, Metrona Wärme- messer Ges. für Haustechnik mbH & Co. KG., Bosch Thermotechnik GmbH, Bude- rus Deutschland, Caninenberg & Schou- ten GmbH sowie Unitymedia Kabel BW. Am zweiten Tag referierte Prof. Dr. Mar- tin Häublein aus Innsbruck über das The- ma „Die Veräußerungszustimmung als gefahrgeneigte Tätig- keit des Verwalters“ sowie über aktuelle Fragen rund um die Eigentümerversamm- lung. Den Abschluss der dreitägigen Vortragsrei- he gestaltete Dr. Olaf Riecke, Hamburg, mit dem Thema „Aktuelle Rechtsprechung zum WEG – unter besonderer Be- rücksichtigung der Umsetzung öffentlich-rechtlicher Pflich- ten“. Schwerpunkte bildeten u. a. Rauchwarnmelder, die Trinkwasser-Verordnung, aber auch die Neutralitätspflicht des Verwalters sowie energetische Sanierung und bauliche Verän- derungen. Das einhellige Urteil der Teilnehmer: So- wohl die Seminartage als auch das Bei- programm haben begeistert. Neben der Tagung konnten die Teilnehmer die land- schaftliche Schönheit rund um den Garda- see kennenlernen und genießen. Gut zu wissen: Das kommende 16. Ver- walterseminar findet vom 31. August bis 02. September 2015 natürlich wieder am Gardasee statt. 1 2 3 4

Seitenübersicht