Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 07_2013

DDIV AKTUELL 56 DDIVaktuell 07|13 VDIV Berlin-Brandenburg Erfolgreiches Seminar für Verwaltungsbeiräte Es war schon lange geplant und heiß erwartet. Nun war es endlich soweit und das erste Verwaltungsbeiratsseminar des VDIV Berlin-Brandenburg fand am 7. September 2013 in den Räumen des Mitveranstalters, der Firma Brunata Wärmemesser in Berlin- Lichtenberg statt. Mehr als 60 interessierte Beiräte aus Berlin und Brandenburg wurden gemeinsam mit den jeweiligen Verwaltun- gen über hoch aktuelle Themen unterrichtet und mit wichtigen Hintergrundinformationen versorgt. Im Einführungsreferat betonte die Vorstandsvorsitzen- de des VDIV-BB, Sylvia Pruß, die aktuellen Bestrebun- gen des DDIV und der Landesverbände hinsichtlich Definition und Einführung von derzeit fehlenden ge- setzlichen Zugangsvoraussetzungen für die Ausübung des Verwalterberufs. Sie hob unter Bezug auf das an- stehende Seminar die wesentliche Rolle der Beiräte als notwendige Bindeglieder zwischen WEG und Ver- waltung hervor. Anschließend referierte Rechtsanwalt Volker Grundmann (Grundmann & Schüller, Berlin) strukturiert und kompetent über die klassischen Auf- gaben und Befugnisse des Verwaltungsbeirats gemäß Wohneigentumsgesetz. Die hiernach entstehende Dis- kussion zeigte, dass vielen der anwesenden Beiräte die Komplexität und Verantwortung ihrer Funktion nicht vollständig bekannt war. Dies wurde auch nach dem zweiten Vortrag des Seminars deutlich. Darin erläuterte Peter Höfner (VDIV-Incon, München) die Versicherungen rund um die Immobilie und in- formierte anschließend über die Vermögensschadenshaftpflicht- versicherung für Beiräte. Insbesondere letzteres Thema wurde kontrovers diskutiert. Neben der notwendigen Form der Versi- cherung wurde die Frage der Kostenübernahme unterschiedlich interpretiert. Vom 13. bis 15. Februar 2014 veranstaltet der VDIV BW im Stuttgarter SI-Centrum zum achten Mal seinen Premium-Workshop, zu dem rund 1 100 Teilnehmer erwartet werden. Wie immer geizt das Veranstaltungs- Highlight in Baden-Württemberg nicht mit hochka- rätigen Referenten, die aktuelle Themen praxisnah aufbereiten. Dazu gehören unter anderem der WEG- Experte Prof. Martin Häublein und Monika Matschnig mit ihrem Impulsvortrag zur Körpersprache. Traditionell findet am Donnerstag und Samstag jeweils eine Verwaltungsbei- ratsschulung statt. Hierzu können Mitgliedsunternehmen ihre Verwaltungsbeiräte kostenlos anmelden. In der Vergangenheit haben donnerstags 450 und samstags rund 300 Verwaltungsbei- räte teilgenommen. Die Vorträge zu aktuellen Themen halten > 8. Premium-Workshop 2014 die Premiumpartner des VDIV BW. Zudem wird Feuerwehrmann Rolf Strobel aus Stuttgart einen Vortrag zum Thema „Brand und Brandschutz in Gebäuden“ halten. Die dreitägige Veranstaltung der vdivService wird von einer großen Fachausstellung rund um die Wohnungswirtschaft eingerahmt. 1 Sylvia Pruß

Pages