Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 07_2013

IM BLICKPUNKT 16 DDIVaktuell 07|13 Der Deutsche Verwaltertag ist das fachliche und gesellschaftliche Highlight der Branche. In diesem Jahr beging der DDIV zusätzlich sein Jubiläum. Da wundert es nicht, dass es ein ganz besonderer Verwaltertag geworden ist. Der 21. Deutsche Verwaltertag war eine gelungene Geburtstagsfeier des DDIV. Das erste und wichtigste Geschenk machte dem 25 Jahre jungen Verband Enak Ferlemann. Der parlamentarische Staatssekretär im Bundesbauministerium kündigte Zugangsvoraussetzungen für den Verwalterberuf an (wir berichteten ausführlich auf den Seiten 12 und 13). Am Vorabend des Verwaltertags fand die Delegiertenversammlung mit Unterstüt- zung der MVV Energie statt. Wie es sich für ein Jubiläum gehört, wurde dem Anlass entsprechend gefeiert: Mit einem großen Festakt im TIPI am Kanzleramt. Mit weit über 500 Gästen war die größte stationäre Die Partner überreichen dem Geburtstagskind eine Torte. Der Geburtstags- Verwaltertag Zeltbühne Europas bis auf den letzten Platz ausgebucht. Die Besucher genossen ein festliches Jubiläumsprogramm mit zahlrei- chen Höhepunkten, unterhaltsamen Künst- lern und der Verleihung der wichtigsten Prämierungen der Verwalterwirtschaft: Die Auszeichnung des diesjährigen Immobili- enverwalter des Jahres sowie die Vergabe des Ehrenpreises ImmoStar 2013 und des NachwuchsStars 2013 für den besten Aus- zubildenden (wir berichten ausführlich auf den Seiten 18 bis 20). Durch den Abend führte TV-Sprecherin Claudia Kleinert. Die ARD-Wettermoderatorin drehte das Rad der DDIV-Geschichte noch einmal um 25 Jahre zurück. Die Gründungsmit- glieder Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Bub, Joa- chim Schmidt, Wolfgang D. Heckeler und Hans-Jürgen Wapler erzählten launig An- ekdoten aus den Kindertagen des Verban- des. Daran hatten nicht nur die Zuhörer, sondern auch die Protagonisten auf der Bühne sichtlich Spaß. Der aktuelle DDIV- Vorstand bedankte sich bei den Gründern für die langjährige hervorragende Aufbau- arbeit, ohne die der Verband heute nicht das wäre, was er ist: der Spitzenverband der Immobilienverwalter in Deutschland. Wie es um den Verband und seine Mitglie- der heute bestellt ist, zeigte anschließend der erstmals präsentierte Image-Film des DDIV: Mehr als 1700 Mitgliedsunterneh- men verwalten heute Immobilien im Wert von 220 Milliarden Euro. Künstlerischer Höhepunkt des Abends war das Comedy-Duo Malediva, das sich

Pages