Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 06_2014

DDIV AKTUELL ••• KOOPERATIONSPARTNER ••• KOOPERATIONSPARTNER ••• KOOPERATIONSPARTNER ••• KOOPERATIONSPARTNER ••• kautionsfrei.de bietet mit der Mietkau- tionsbürgschaft eine etablierte Alterna- tive zur üblichen Barkaution. Sowohl für Hausverwalter als auch für Vermieter ist diese Bürgschaft ein optimales Instru- ment, um bei maximaler Sicherheit den gesamten Kautionsprozess zu erleichtern. Mietern verschafft sie einen zusätzlichen finanziellen Spielraum, da die Hinterle- gung von bis zu drei Nettokaltmieten entfällt. Verwalter profitieren von den verringerten Kosten sowie dem reduzier- ten Arbeitsaufwand: Portosummen, die sich durch Schriftwechsel anhäufen, ver- ringern sich und die Einrichtung eines ge- sonderten Kautionskontos ist überflüssig. Was bleibt, ist eine Bürgschaftsurkunde, die das Abwohnen der Immobilie, Schä- Die Mietkautionsbürgschaft von kautionsfrei.de Neue online Belegprüfung für Verwaltungsbeiräte den und Zahlungsrückstände absichert. Im Schadenfall tritt der Bürgschaftsgeber ein, der das Geld schnell und unkompli- ziert auszahlt. kautionsfrei.de arbeitet dafür mit der renommierten R+V Versicherung zu- sammen. Hausverwalter, die mit kautionsfrei.de zusammenarbeiten, profitieren außer- dem von geringeren Leerstands- und Vermarktungskosten, da der Verzicht auf die Barkaution ein wichtiges Argument für Mieter ist. Die Immobilien Software KARTHAGO 2000 verfügt über ein neues Modul: „Be- legprüfung online“. Über diese Funktion können Verwalter ihren Beiräten Konto- auszüge, Einzelkonten und die dazugehö- rigen Belege online zur Verfügung stellen. Im Dokumentenmanagement der Soft- ware werden Belege digital hinterlegt und entsprechend verschiedenen Ebe- nen zugeordnet. Erfolgt die Belegprüfung durch den Beirat, schickt der Verwalter ihm eine aus dem Programm generierte HTML-Ausgabe. Per Mausklick auf die Datei wird dem Empfänger die Konten- ansicht übersichtlich angezeigt. Per Klick auf ein Einzelkonto (z. B. 4300 Repara- turen) öffnen sich die Einzelbuchungen. Der Beirat kann sich beispielsweise die zur Buchung gehörende Instandhaltungs- Rechnung anschauen. Der Beirat führt die Prüfung vollkommen selbstständig wahlweise von zu Hause aus oder in den Büroräumen des Verwalters durch. Es ist nicht notwendig, dass der Verwalter helfend zur Seite steht oder Original-Belege aus der Hand geben muss. Die einfache und klare Darstellung im Explorer ist selbsterklärend und er- möglicht selbst ungeübten Beiräten alle Buchungen, Buchungsunterlagen und Belege leicht nachzuvollziehen. www.karthago2000.de

Seitenübersicht