Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 06_2013

06|13 DDIVaktuell 59 Leerstände richtig gemanagt Das Leerstands-Management ist für Immobilienverwalter oft zeitaufwändig und intransparent. Das Produkt LEMA des Mannheimer Energieunternehmens MVV Energie bietet eine Lösung, mit deren Hil- fe die entsprechenden Prozesse optimiert werden können. Grundlage für LEMA ist die langjährige Erfahrung von MVV Energie bei der Ver- sorgung von Kunden und im Umgang mit Netzbetreibern. Diese Kompetenz hat das Unternehmen mit den Erfahrungen in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft zu- sammen gebracht und gemeinsam mit Kun- den das Konzept für LEMA entwickelt, das sich genau an deren Bedürfnissen orientiert. Damit hatten die Veranstalter nicht gerechnet. Binnen weniger Tage war das 4. DKB/DDIV-Verwalter-Symposium im Landhotel Burg im Spreewald überbucht. Mehr als 400 Verwalter wollten kommen, Das Produkt basiert auf einer Schnitt- stelle zwischen dem Kunden und MVV Energie über ein Online-Portal. Die teil- weise sehr komplexen Prozesse beim Mieterwechsel und einem folgenden Leerstand werden durch das Konzept ver- einheitlicht. Die Prozesse, die sich daran anschließen, können komplett automa- tisiert über LEMA abgewickelt werden, was die Verwaltungskosten deutlich senkt. Neben der Vereinfachung der Abläu- fe bietet LEMA aktuelle Zahlen aus dem Wohnungsbestand. Fragen etwa nach der Platz war leider nur für etwas mehr als 300 Personen. Rund um die Themen SEPA, Forderungs- management, Mieter-Hotline und Konto- führung wussten die Referenten der DKB Wissenswertes zu vermitteln. Wie man das Chaos im Arbeitsalltag überwin- den kann, zeigte der praktizierende Verwalter und Vorstandsmitglied des Verbands der Immobilienverwalter Berlin-Brandenburg, Bernd Schneider, der mit dem gesamten Vorstand des Verbands Flagge zeigte. Die weiteste Anreise hatte der Haupt- referent des Tages. Mit zwei Vorträgen zeigte Prof. Dr. Martin Häublein von der Universität Innsbruck auf, was es bei der Vertretung von Eigentümern einen Blick. Alle Informationen werden übersichtlich gebündelt, Reportings und Analysen rund um den gesamten Bestand eines Kunden sind schnell und einfach ab- rufbar. Für Fragen steht Nathalie Mailänder, Leiterin Wohnungs- und Immobilien- wirtschaft von MVV Energie, unter Te- lefon +49 621 2903774 oder per Mail an n.mailaender@mvv.de zur Verfü- gung. Weitere Informationen zum Un- ternehmen und zum Produkt gibt es auf der Unternehmenshomepage unter www.mvv-energie.de. in der WEG-Versammlung und bei einem Wechsel des Strom- und Gasanbieters als Verwalter zu beachten gilt. Ausreichend Zeit, das Gehörte zu ver- arbeiten und zu diskutieren, hatten die Teilnehmer bei einer abschließenden Kahnfahrt durch den Spreewald. Yvonne Hube, DKB-Fachbereichsleiterin Verwalter, war sichtlich erfreut und be- tonte, dass das erfolgreiche Veranstal- tungsformat mit dem DDIV und seinen Landesverbänden auch künftig Bestand haben wird. Zuvor gab es bereits Symposi- en in Rostock, Wörlitz und Eisenach. Entwicklung der eige- nen Leerstandsquoten oder nach regionalen Unterschieden beant- wortet das System auf ••• PREMIUMPARTNER ••• PREMIUMPARTNER ••• PREMIUMPARTNER ••• PREMIUMPARTNER ••• PREMIUMPARTNER ••• VDIV Berlin-Brandenburg DKB/DDIV-Symposium bricht alle Rekorde

Pages