Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 05_2014

DDIV AKTUELL 64 DDIVaktuell 05|14 Steffen Haase Chefredakteur WIR LIEBEN FEEDBACK Wir freuen uns über Ihre Fragen, Kritik und Anregungen. Schreiben Sie uns an: redaktion@ddivaktuell.de DDIVaktuell 6/14 erscheint am 2. September mit Wissenswertem zum Deutschen Verwaltertag und diesen Themen: ■ Quo vadis Verwalterbranche? ■ Trinkwasser: Verordnung und Anlagenbetrieb ■ Aufzugstechnik: Wartung und Modernisierung ■ Abfall- & Entsorgungssysteme Buchbesprechung ■ Vorsicht Lebensversicherung! Was Sie wissen müssen, um Ihr Geld zu schützen von Michael Grandt Haben Sie noch eine Lebensversicherung? Retten Sie jetzt Ihr Geld, bevor es zu spät ist! Versicherungen als Kapitalanlage sind der Deutschen liebstes Kind und bei genauer Analyse eine grandiose Geldvernichtung für den Sparer. Fast 94 Millionen Lebensversicherungspolicen gibt es in Deutschland. Doch sind diese überhaupt noch sicher? Die seit Jahren anhaltende Finanz- und Schuldenkrise wird allmählich zum Albtraum für Lebensversicherungskunden. Bietet Ihre Police wenigstens noch einen Inflationsschutz? Wie legt die Assekuranz Ihr mühsam erspartes Geld überhaupt an? Was geschieht bei der Insolvenz eines Versiche- rers oder bei einer Währungsreform mit Ihrem Vertrag? Bestsellerautor und Finanzexperte Michael Grandt nimmt sich dieses heißen Eisens an. Schonungslos deckt er die Machenschaften, Fehlkalkulationen und bewussten Täuschungen der Lebensversicherer auf. Er entzaubert endgültig den Mythos der »sicheren« Lebensversicherung und untermauert seine unbe- quemen Enthüllungen mit Zahlen, Daten, Fakten und Quellen, die nicht wegzudiskutieren sind. Vorsicht Lebensversicherung! Was Sie wissen müssen, um Ihr Geld zu schützen von Michael Grandt • gebunden, 191 Seiten • 2012, Kopp Verlag • ISBN: 3864450462, 9,95 Euro Darüber freue ich mich beson- ders, deshalb geht mein Lob an das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit: Das erste Fachgespräch zur Berufsqualifikation für Woh- nungseigentumsverwalter hat nunmehr stattgefunden, und der DDIV und ich konnten daran teilnehmen. Wir sind auf einem guten Weg. Geärgert habe ich mich über den nun beschlossenen Mindestlohn, gerade für ältere Lehrlinge. Hier wird ein falscher Weg gegangen. Lob & Tadel Foto:©optimarc,AndrewLam/Shutterstock.com ZAHL DES MONATS 9,3 Mio.Eigentumswohnungen gibt es in etwa in Deutsch- land. Das wurde im Interview von Martin Kaßler mit Staatssekretär Gerd Billen in Ausgabe 4/14 der DDIVaktuell auch ganz richtig beziffert. Leider hat sich auf Seite 5 eine Paginierung aus dem Textma- nuskript unbemerkt in den Fließtext der Druck- ausgabe des Magazins verirrt. So wurden aus der Seitenzahl 1 in null Komma nichts 10 Millionen – zu viel! Die Redaktion bittet um Entschuldigung und dankt unseren aufmerksamen Lesern.

Seitenübersicht