Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 05_2014

IM BLICKPUNKT 16 DDIVaktuell 05|14 Der Autor LARS GROSENICK Der CEO der FlowFact AG verantwor- tet Weiterentwicklung und Vertrieb intelligenter Softwarelösungen für den Immobilienmarkt. www.flowfact.de Die neuesten Trends des mobilen Arbeitens CRM-Systeme gestalten Verwaltungsabläufe einfach, übersichtlich, kostengünstig und schnell. das ist zum Glück schon lange her. Doch noch immer gestalten sich bestimmte Ab- läufe in der Immobilienverwaltung zeitauf- wendig und vor allem fehleranfällig. Denn Computer gibt es ohnehin, auch geeignete Software ist vorhanden. Doch häufig wird die Büroarbeit durch so genannte Medien- brüche, die durch solitär arbeitende Insellö- sungen verursacht werden, erschwert. Dabei sind sinnvolle Lösungen längst vor- handen. CRM-Software ermöglicht die Anlage umfassender elektronischer Akten. Gerade Unternehmen der Verwalterbran- che stellen spezielle Anforderungen an ihr Kontaktmanagement, da über die Immobi- lie hinaus auch ein vielfältiges Geflecht an Beziehungen abgebildet werden muss. Ent- sprechend geht der Trend inzwischen weg vom klassischen Kundenbeziehungsma- nagement (CRM = Customer Relationship Management), hin zur umfänglichen Erfas- sung aller verwalterischen Dienstleisterbe- ziehungen. Ob Hausmeister, Installateur für die Gaswartung, Schornsteinfeger, Fliesen- leger, Mieter oder Eigentümer – Immobi- liensoftware erfasst, steuert und analysiert alle Beziehungen einer Organisation. Dieses Beziehungsgeflecht ergänzend be- steht die Mieterakte mit einer Dokumen- tation von Telefonaten, Zahlungen und persönlichen Daten. Entsprechend gibt es die Handwerkerakte mit Kostenvoran- schlägen, ausgeführten oder beanstande- ten Arbeiten und bezahlten Rechnungen. Natürlich ist auch die Eigentümerakte ent- halten, inklusive aller Termine, Protokolle etc. Diese Daten stehen bestenfalls jedem zur Verfügung, der die Zugriffsrechte hat. Dadurch lässt sich per Mausklick die komplette Historie einsehen, Fragen sind schnell und professionell beantwortet. Schon besser, aber noch zeitgemäß? Effiziente Immobiliensoftware bietet neben dem erwähnten Kontaktmanagement und der vollständigen Abbildung der Immobilien- daten auch eine sehr hohe Anzahl an Organi- Foto:©Pressmaster/Shutterstock.com Adressen auf Karteikarten, mit Schreibmaschine getippte Abrechnungen und von Hand ausgefüllte Einzelpositionen –

Seitenübersicht