Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 04_2016

04 | 16  DDIVaktuell  55 Mehr als 30 Online-Firmen, die bei der Mietersuche helfen, wurden gegründet, seit das Bestellerprinzip gilt. Viele agieren derzeit noch re- gional oder bieten ihre Dienste lediglich für private Vermieter bzw. zur Nachmietersuche an. Die folgende Übersicht enthält ohne Anspruch auf Vollständigkeit die auch für Verwaltungen relevanten Anbieter. ■ ■ devepo.de stellt Inserate auf überregionalen Immobilien- Portalen ein und bietet Zusatzleistungen bis hin zum rechtsgültigen Mietvertrag an. Kosten für Vermieter, je nach Umfang: ab 59 Euro für 14 Tage. ■ ■ domiando.de inseriert Miet- und Kaufinserate bundes- weit in Portalen, filtert Mietinteressenten, prüft deren Bonität und stellt den Mietvertrag. Kosten für Vermieter, je nach Leistungsumfang: ab 39,90 Euro für 14 Tage. ■ ■ faceyourbase.com ist ein Matching-Portal, auf dem sich Mietinteressenten bewerben. Vermieter inserieren kosten- los, für Interessenten fallen unterschiedliche Gebühren an, bis hin zur Löschung der Anzeige für 29 Euro. ■ ■ homey.de bietet als Matching-Portal an, aktuell vermie- tete Wohnungen kostenlos zu inserieren, um so schon einmal einen Interessentenpool zu generieren für die umgehende Belegung bei Leerstand. Für Mieter kostenlos, für Vermieter bei leerstehenden Wohnungen pro Inserat 22,95 Euro für 14 Tage. ■ ■ immobilienscout24.de ist Deutschlands größtes Online- Portal für Immobilien. Vermieter können Angebote inse- rieren, aber auch weitere Leistungen in Anspruch nehmen. Die Kosten für Inserate variieren nach Wert und Lage der Immobilie: ab 23,90 Euro für 14 Tage. DIE REVOLUTION IN DER WOHNIMMOBILIEN-VERMIETUNG Zeit und Kosten sparen – sofort den richtigen Mieter finden! Über 20.000 Mietinteressenten warten auf Sie, auch in Ihrer Region! Keine Anzeige – keine Bewerberflut! www.mietercasting.de/ddiv Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: 08031 3911330 Anzeige_MC_185x83_02_3mm_final.indd 1 27.04.16 10:48 ■ ■ immomio.de versteht sich als Vermietungs-Tool für Wohnungsgesellschaften und Verwalter. Es sammelt und filtert Online-Selbstauskünfte von Interessenten, plant Besichtigungstermine und koordiniert Mitarbeiter. Kosten für Vermieter: ab 39 Euro pro Wohnung. ■ ■ immowelt.de und immonet.de, zwei der größten Portale zur Verbreitung von Immobilienangeboten, gehören zusammen. Kosten für ein Objekt: monatlich ab 52 Euro für ein Jahr. ■ ■ lifelife.io bietet mit dem Ziel „der weltweite Marktfüh- rer in der Miet- und Hausverwaltung zu werden“, derzeit nur in Berlin die komplette Vermarktung von Immobilien an: Exposé-Erstellung, Mieter-Matching, Vereinbarung und Durchführung von Besichtigungen, Vertragsgestal- tung. Kosten für Vermieter im Erfolgsfall: 499 Euro pro Objekt. ■ ■ mcmakler.de bietet Vermietern und Verkäufern von Immobilien einen Rundum-Maklerservice zum Festpreis: im Erfolgsfall für Mietobjekte 498 Euro. ■ ■ mietercasting.de bringt Mieter und Vermieter zusam- men. Aus den eingestellten Interessentenprofilen wählen Anbieter die geeigneten zunächst anonymisiert aus. Die Basisanmeldung ist für Mieter wie Vermieter kostenfrei, Premiumpakete mit Zusatzleistungen müssen bezahlt werden. Mieter: monatlich ab 2 Prozent der maximalen Monatskaltmiete, Vermieter: 10 Prozent der Kaltmiete einmalig pro Objekt, monatlich 95 Euro für fünf Ob- jekte, für 495 Euro monatlich ist die Zahl der Objekte unbegrenzt. Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: 080313911330 Anzeige_MC_185x83_02_3mm_final.indd 127.04.1610:48

Seitenübersicht