Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 04_2016

04|16 DDIVaktuell 33 - Zuverlässige Wärmelieferung - Hocheffiziente Heiztechnik - WenigerAufwand Alles aus einer Hand. Techem Wärmeservice – einfach effizienter heizen. Die Wohnungswirtschaft steht vor einer Herausforderung: Zahlreiche Heizungs- anlagen sind veraltet und verbrauchen zu viel Energie. Wir optimieren oder erneuern Ihre Anlagen und bieten Ihnen alles aus einer Hand – von der Planung, Finanzierung und Errichtung bis zur effizienten Betriebs- führung. So bekommen Sie Betriebskosten und Versorgungssicherheit für Ihre Mieter in den Griff und ersparen sich viel Aufwand und hohe Eigeninvestitionen. Was auch immer wir für Sie tun – unser Anspruch lautet: Näher sein. Weiter denken. Telefon: 08 00/9 07 05 05 (kostenfrei) www.techem.de/waermeservice denn die Integration soll für alle Beteiligten harmo- nisch erfolgen. In vielen LEG-Siedlungen existieren im Rahmen des Quartiermanagements gut funkti- onierende Kooperationen mit Kommunen, sozialen Diensten und Wohnungsunternehmen. Nur durch dieses Zusammenspiel kann die Herausforderung einer gelungenen Integrationsleistung bewältigt werden. Bislang gibt es überwiegend positive Reak- tionen aus den jeweiligen Nachbarschaften. Die bisherige Erfahrung der LEG zeigt: Erfolgreiche Integration benötigt Raum, Zeit, Ruhe und Respekt. Dabei ergänzen sich die Kooperationspartner mit ihrem Know-how aus Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Wohnungswirtschaft ideal. Als zielführend hat sich vor allem die Betreuung der Hilfebedürftigen vor Ort durch persönliche Ansprechpartner erwiesen. Die Städte kümmern sich mit professionellen Teams um die Belange und den Bedarf der Flüchtlinge und be- treuen sie sozialpädagogisch. Im Rahmen eines Integ- rationsplanes können die Flüchtlinge unter anderem Deutschkurse besuchen. Das Augenmerk liegt bei der Unterstützung darauf, die Flüchtlinge zu integrieren und ihnen ein selbstständiges Leben in Deutschland zu ermöglichen. denn die Integration soll für alle Beteiligten harmo- nisch erfolgen. In vielen LEG-Siedlungen existieren im Rahmen des Quartiermanagements gut funkti- onierende Kooperationen mit Kommunen, sozialen Diensten und Wohnungsunternehmen. Nur durch dieses Zusammenspiel kann die Herausforderung einer gelungenen Integrationsleistung bewältigt werden. Bislang gibt es überwiegend positive Reak- tionen aus den jeweiligen Nachbarschaften. Die bisherige Erfahrung der LEG zeigt: Erfolgreiche Integration benötigt Raum, Zeit, Ruhe und Respekt. Dabei ergänzen sich die Kooperationspartner mit ihrem Know-how aus Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Wohnungswirtschaft ideal. Als zielführend hat sich vor allem die Betreuung der Hilfebedürftigen vor Ort durch persönliche Ansprechpartner erwiesen. Die Städte kümmern sich mit professionellen Teams um die Belange und den Bedarf der Flüchtlinge und be- treuen sie sozialpädagogisch. Im Rahmen eines Integ- rationsplanes können die Flüchtlinge unter anderem Deutschkurse besuchen. Das Augenmerk liegt bei der Unterstützung darauf, die Flüchtlinge zu integrieren und ihnen ein selbstständiges Leben in Deutschland zu ermöglichen. Kooperations- partner aus Sozialarbeit, Sozialpäd- agogik und Wohnungs- wirtschaft begleiten die Integration. Telefon: 0800/9070505 (kostenfrei)

Seitenübersicht