Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 04_2016

DDIV – eine starke Gemeinschaft! Der Dachverband Deutscher Immobilienver- walter ist der Berufsverband der Hausverwalter in der Bundesrepublik. Gemeinsam mit seinen zehn Landesverbänden und den über 1.900 Mitgliedsunternehmen spricht der Spitzen- verband mit einer Stimme für die professio- nellen und hauptberuflich tätigen Immobilien- verwalter. Neben der Anerkennung eines verbindlichen Berufsbildes setzt sich der Ver- band für adäquate Rahmenbedingungen und eine Professionalisierung des Tätigkeitsfeldes ein. Zugleich sieht sich der DDIV in der Pflicht, die Aus- und Weiterbildung zu fördern und einheitliche Ausbildungs- und Qualifikations- kriterien zu etablieren. www.ddiv.de EBZ Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirt- schaft Als exklusiver Bildungspartner des DDIV hat das EBZ – Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft umfassendeQualifizierungsangebotefürImmo- bilienverwalter entwickelt. Das Anliegen des EBZ ist es, Unternehmen der Branche sowie deren Mitarbeiter und Führungskräfte bei der Personalentwicklung auf optimale Weise zu unterstützen. Dafür setzt das Bildungs- zentrum auf höchste Qualität, Effizienz und Kundenfreundlichkeit in ihren Bildungsange- boten. Die verfügbaren Lehrgänge, Tagungen undberufsbegleitendenStudiengängerichten sich an alle Akteure der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft und bieten für jedes Berufslevel eine geeignete Weiterbildung mit Mehrwert. www.e-b-z.de Der Bedarf an qualifizierten Haus- und Immobilienverwaltern ist groß. Die Anforderungen an diese Tätigkeit steigen stetig. Aktuell müssen Verwalter in ihrem beruflichen Alltag mehr als 50 Gesetze, Verordnungen und Bestimmungen berücksichtigen und Eigentümer wie Mieter quali- fiziert darüber informieren. Kaufmännisches Fachwissen, technisches Grundverständnis und rechtliche Expertise sind die Basis für eine professionelle Verwaltung. AlsBerufsverbandistdemDachverbandDeutscherImmobilienverwalter die Förderung und Ausbildung von Fach- und Führungskräften ein besonderes Anliegen. Im Schulterschluss mit seinem Bildungspartner EBZ vergibt der DDIV bereits zum zweiten Mal jeweils ein Stipendium für die Weiterbildung im Fernlehrgang Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in (IHK/EBZ) sowie zur Ausbildung im Fernlehrgang Geprüfte/r Immobilien- verwalter/in (EBZ). Die Fernlehrgänge bestehen aus wechselnden Selbstlern- und Präsenz- lernphasen. Damit richtet sich dieses Fortbildungsmodell insbesondere an Berufstätige. Hohe Reise- und Übernachtungskosten entfallen. Die Präsenzphasen dienen der Überprüfung der erworbenen Fachkenntnisse sowie dem persönlichen Austausch mit Kollegen. Erfahrene Lehrkräfte und immobilienwirtschaftliche Praktiker dozieren im professionellen Umfeld am Campus des EBZ in Bochum. Der Fernlehrgang zum/zur Immobilienfachwirt/in wird zusätzlich am Standort Hannover angeboten. Fachkräfte für die Verwalterwirtschaft DDIV-StIpenDIen- programm: Weiterbildung am europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft eBZ JEtZt BEWErBEn! „Von einem Immobilienverwalter wird ein sehr großes Wissensspektrum erwartet, insbesondere Rechtssicherheit im WEG- und Mietrecht vor allem auch kaufmännisches Wissen und Bausachverständnis. Das DDIV-Stipendium gibt mir die Möglichkeit, mich auch in diesen Fachgebieten fundiert weiterzubilden.“ Katrin Hollube, Stipendiatin 2015. „Dank des DDIV-Stipendienprogramms habe ich die Chance, mich als Immobilienverwalterin zu etablieren. Schließlich möchte ich trotz Quereinstieg den hohen Anforderungen gerecht werden und die geforderte Qualität vorweisen.“ Sonja Wiesenburg, Stipendiatin 2015.  ImmoBIlIenVerWalter/In  ImmoBIlIenfachWIrt/In 2. 1.

Seitenübersicht