Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 04_2016

ABENDPROGRAMM FREITAG 20.00 UHR HORST EVERS LIEST Wühlmäuse Berlin Tickets: 25 Euro / eigene Anreise Horst Evers, der „Meister des Absurden im Alltäglichen“ (Jury des Deutschen Kleinkunst- preises), ist zu Gast im Berliner Kabarett- Theater „Die Wühlmäuse“. Im Gepäck hat er sein neues Programm „Der Kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex“. Es erwartet Sie ein Abend voller Geschichten rund um die Themen Anstand und Moral und was man so dafür hält. 20.00 UHR KOMÖDIE: IN ALTER FRISCHE Theater am KuDamm Tickets: 36 Euro / eigene Anreise Freuen Sie sich auf eine unterhaltsame Komödie über das Älterwerden. Das Stück räumt spielerisch mit eingefahrenen Vorurteilen auf und erzählt die Ge- schichte einer neuen Freundschaft. Trotz ausdrucksstarker Pointen bietet das Stück ausreichend Raum für leise Zwischentöne. 19.30 UHR MUSICAL: TANZ DER VAMPIRE Stage Theater des Westens Tickets: 100 Euro / eigene Anreise Das erfolgreichste deutschsprachige Musical aller Zeiten ist zurück in Berlin. Freuen Sie sich auf eine herrlich bissige Geschichte, furiose Tanzszenen und rockig-gefühlvolle Balladen und lassen Sie sich in die Welt der Unsterblichkeit entführen. Alternativ können Sie das Mu- sical auch am Samstagabend besuchen. SAMSTAG, 17.9. 09.15 – 16.45 UHR MAX LIEBERMANN-VILLA UND BOOTSFAHRT Dauer: 10.00 - 16.00 Uhr Abfahrt/Ankunft InterConti: 9.15/16.45 Uhr Seit der denkmalgerechten Wiederher- stellung von Haus und Garten ist die Max Liebermann-Villa am Wannsee dauerhaft als Museum geöffnet. Die Ausstellung zeigt die schönsten Gar- tengemälde Max Liebermanns am Ort ihrer Entstehung sowie Gemälde, Zeich- nungen und Pastelle der Familie des Künstlers. Überzeugen Sie sich auch vom Originalmotiv bei einem Gang durch den liebevoll rekonstruierten Garten. Im Anschluss an die Führung kann zu Mittag* gegessen werden, bevor zur Sieben-Seen-Rundfahrt (u. a. Kleiner Wannsee, Griebnitzsee, Jung- fernsee) aufgebrochen wird. 09.00 – 17.00 UHR SPREEWALDFAHRT Dauer: 10.00 - 16.00 Uhr Abfahrt/Ankunft InterConti: 9.00/17.00 Uhr Auch in diesem Jahr laden wir Sie zu einem Tagesausflug in den Spreewald ein. Lassen Sie sich mit einem traditio- nellen Kahn durch die Fließe staken und entdecken Sie den Ort Schlepzig und die reizvolle Natur aus einer ganz beson- deren Perspektive. Während der Fahrt erfahren Sie obendrein Wissenswertes über die Geschichte und Entwicklung der Region. Im Anschluss können Sie sich bei einer deftigen Mahlzeit* in der Spreewald-Brauerei stärken. ABENDPROGRAMM SAMSTAG 19.30 UHR OPER: CARMEN Deutsche Oper Tickets: 80 Euro / eigene Anreise George Bizets „Carmen“ ist eine der beliebtesten Opern überhaupt und auch in Berlin ein begehrter Klassiker. Banal und existenziell zugleich ist die Geschich- te der Begegnung von Carmen und Don José, an deren Ende der tragische Mord steht. Freuen Sie sich auf einen beson- deren musikalischen Abend mit Ohrwür- mern und der kubanischen „Habanera“. 19.30 UHR MUSICAL: TANZ DER VAMPIRE Stage Theater des Westens Tickets: 110 Euro / eigene Anreise (siehe Abendprogramm Freitag) 21.00 UHR KABARETT UND CURRYWURST Die Stachelschweine Tickets: 30 Euro / eigene Anreise Das Kabarett-Theater „Die Stachelschwei- ne“ verbindet in seinem Stück „Kabarett und Currywurst“ zwei Dinge, für die Ber- lin deutschlandweit bekannt ist. Neben dem berühmten Berliner Gericht, welches nach der Vorstellung im Theaterfoyer ser- viert wird, erwartet Sie ein Abend voller komischer Personen, Gags und Songs mit der typischen Berliner Milieu-Würze. © Freese/drama-berlin.de © Bettina Stöß BEGRENZTES KONTINGENT Das Kartenkontingent für diese Veranstaltungen ist begrenzt und nur buchbar, solange der Vorrat reicht. Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltungen kostenpflichtig sind. Bei Grup- penbuchungen bemühen wir uns, zusammenlie- gende Plätze zu besetzen. Eine Garantie dafür kann allerdings nicht übernommen werden. *Speisen und Getränke müssen während den Programmpunkten von den Teilnehmern selbst getragen werden.

Seitenübersicht