Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 04_2014

04|14 DDIVaktuell 61 VDIV Bayern Kompakt VDIV Partner tauschen sich aus! Erfolgreiche Teilnehmerzahlen im ersten Quartal! Der diesjährige Partnertag des VDIV Bayern fand erstmalig nicht vor dem Win- terwochenende, sondern im Vorfeld der Klausurtagung des Vorstands, Beirats und der Geschäftsstelle statt. Vom 26. bis 28. März trafen sich die Teilnehmer in Bad Gögging zum ebenso regen wie anregenden Gedan- ken- und Erfahrungsaustausch. Viel Neues kam dabei ins Rollen: Ideen, die in den kom- menden Monaten aufgegriffen, weiterent- wickelt und umgesetzt werden wollen. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten. Trotz konzentrierter Arbeitsatmosphäre gab es für die Partner auch hinreichend Gelegenheit zum kollegialen Kennenlernen. Eine Führung durch die Kuchlbauer-Brauerei in Abensberg und die Besichtigung ihres Wahrzeichens, des Hundertwasser Turms, rundeten die gelun- gene Tagung ab. Nur eines der Highlights des Partnertags: der Hundertwasser Turm in Abensberg Trotz oder gerade wegen der starken Reduzierung der Tages- seminare im ersten Quartal hat der VDIV Bayern dieses Jahr einen neuen Teilnehmerrekord zu verzeichnen. 22 Veranstaltungen mit annähernd 850 Teilnehmern wurden bereits durchgeführt. Auch für die zweite Jahreshälfte wurde das Programm mit vielen neuen Seminaren aufgefrischt. Sie haben Interesse? Senden Sie eine E-Mail an unsere Geschäfts- stelle, wir senden Ihnen den Kalender gerne zu: info@vdiv-bayern.de ••• PREMIUMPARTNER ••• PREMIUMPARTNER ••• PREMIUMPARTNER ••• PREMIUMPARTNER ••• PREMIUMPARTNER ••• Jetzt noch besser: Maßgeschneiderte Finanzierungen für Wohnungseigentümergemeinschaften Ob es um die Renovierung des Haus- flures, den Anbau von Balkonen oder um- fassende energetische Sanierungsvorhaben geht – immer wieder stehen Verwalter einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) vor der Aufgabe, die Finanzierung von Erhaltungs- und Modernisierungsmaß- nahmen zu planen. Schwierig wird es, wenn eine dringend notwendige Maßnahme die finanziellen Möglichkeiten der Gemein- schaft übersteigt. Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) hat darauf reagiert und ihr Finanzie- rungsangebot für Wohnungseigentü- mergemeinschaften ausgeweitet. Pro Eigentümer werden rechnerisch weiterhin bis zu 10.000 Euro finanziert, der Gesamt- betrag für die WEG ist aber ab sofort nicht mehr begrenzt. Das ist insbesondere für größere Gemeinschaften mit einer Viel- zahl an Eigentümern von Vorteil, da sich für sie die Kosten einer Maßnahme leicht auf 500.000 Euro oder mehr belaufen können. Mit einer Laufzeit von zehn Jahren kön- nen bei der DKB bis zu 80 Prozent des in der Zukunft liegenden Vorhabens ohne grundbuchliche Besicherung finanziert wer- den. Planungssicherheit bietet die Rückzahlung des Kredits in gleichbleiben- den monatlichen Raten. Nach Ablauf der Vertrags- laufzeit ist der Kredit vollständig getilgt. Besonders vorteilhaft ist die unbürokra- tische Beantragung durch den Verwalter mit einer überschaubaren Anzahl an ein- zureichenden Unterlagen. Voraussetzung für die Gewährung der Finanzierung ist die anstandslose Führung des Hausgeldkon- tos der WEG bei der DKB seit mindestens sechs Monaten. Dies ist über die DKB-Ver- walterplattform einfach, rechtssicher und kostenfrei möglich. Infos unter: DKB.de/verwalterplattform

Seitenübersicht