Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 04_2014

04|14 DDIVaktuell 1 zum Einstieg in die neue DDIVaktuell mit dem Schwerpunkt Finanzierung möchte ich Sie herzlich beglückwün- schen: Seit 2010 sind Ihre Verwalter- vergütungen gestiegen – wenn auch nur partiell. Das ist nur ein Ergebnis des 2. DDIV-Branchenbarometers, an dem 351 Verwaltungen teilnah- men. Über alle weiteren berichten wir in dieser Ausgabe ausführlich. Mein herzlicher Dank gilt allen, die sich an der Befragung beteiligten und dazu beigetragen haben, vergleichbare Daten zu ermitteln. Da- mit geben Sie uns, als Ihrem Berufs- und Spitzenverband, wertvolle Argumente an die Hand, mit denen wir die Be- deutung und die Sorgen der Branche gegenüber Politik, Medien und Verbrauchern belegen können. Denn eine unserer zentralen Aufgaben ist es, Rahmen- bedingungen für Verwalter, in der Folge aber auch die Zusammenarbeit und Abläufe mit Dienstleistern und Eigentümergemeinschaften zu optimieren – so auch bei energetischen Sanierungsmaßnahmen und deren Finan- zierung. Noch immer gelten rund 70 Prozent aller Eigen- tümergemeinschaften als nicht saniert. Die Beantragung von Darlehen und Fördergeldern speziell für WEG sind nicht nur kompliziert, sondern auch zeit- und arbeitsauf- wendig. Tipps, wie man hier in der Praxis vorgehen kann, bietet Ihnen dieses Magazin, in dem wir viel Wissenswer- tes für Sie zusammengetragen haben. Als Verband haben wir uns deshalb auch das Ziel ge- setzt, die Antragsbedingungen zu KfW-Förderpro- grammen für WEG zu vereinfachen. Gemeinsam wollen wir – KfW und DDIV – für die energetische Sanierung, aber auch für den altersge- rechten Umbau im Bestand werben. Aus diesem Grund starten wir eine Veranstaltungsreihe, die aufklären will unter dem Motto „Die Energetische Sanierung durch Wohnungseigentümergemeinschaften: Bestands- aufnahme und Ausblick“. Ihr Auftakt ist am 12. Juni in Berlin. Dort diskutieren Verwalter und Experten aus Wirtschaft und Politik, werten derzeitige Sanierungsbe- dingungen aus und erörtern Lösungsansätze für eine erfolgreiche Umsetzung. Dazu werden exklusiv die Ergebnisse einer Umfrage vorgestellt, die ebenfalls ge- meinsam von KfW und DDIV ins Leben gerufen wurde Informationen und Anmeldeunterlagen erhalten Sie online unter www.ddiv.de Das ist uns wichtig. Schließlich kann die Energiewende im Gebäudebestand nur gelingen, wenn Wohnungseigen- tümergemeinschaften aufgeklärt und informiert werden. Das setzt professionelle Immobilienverwaltungen voraus – die in unseren Landesverbänden organisiert sind – die sich mit der Thematik auskennen und als Berater in ihren Gemeinschaften agieren. Vielen in Politik und Wirtschaft ist aber immer noch nicht klar, dass wir hier vor einer Mam- mutaufgabe stehen. Immerhin gibt es bundesweit mehr als 9,3 Millionen Eigentumswohnungen, viermal mehr als im gesamten Bestand kommunaler Wohnungsunternehmen. Dabei sein sollten Sie auch beim diesjährigen 22. Deut- schen Verwaltertag. Vom 18. bis 19. September halten wir eine Vielzahl an Themen bereit, denen Sie in Ihrem Arbeitsalltag begegnen: Welche Aufgaben und Pflich- ten tragen Sie bei Übernahme und nach Abgabe einer Verwaltung? Welche Anforderungen sind an eine rechts- sichere Gemeinschaftsordnung zu stellen? Was ist beim Verwaltervertrag zu beachten? Diese und viele andere Fragen werden namhafte Referenten mit Ihnen diskutie- ren. Werfen Sie einen Blick in das beigelegte Programm und melden Sie sich jetzt an! Wir freuen uns auf den intensiven Austausch wie auch auf den unterhaltsamen Festabend, bei dem eventuell auch Sie im Mittelpunkt stehen könnten: Denn auch in diesem Jahr küren wir dann den Besten Ihres Faches. Zum Thema „Unterneh- men Zukunft: Herausforderungen erkennen – neue Wege beschreiten“ läuft die Ausschreibung zum Immo- bilienverwalter des Jahres noch bis zum 25. Juli 2014! Nehmen Sie teil und bewerben Sie sich jetzt! Ihr Wolfgang D. Heckeler Der Branche geht es gut. Die Vergütungen sind leicht gestiegen. Und dennoch gibt es nach wie vor viel für uns zu tun. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Immobilienverwalter, EDITORIAL Der aktuellen Ausgabe von DDIVaktuell liegen bei: ■ Einladung zum 22. Deutschen Verwaltertag am 18./19. September, Berlin ■ Ausschreibung Immobilienverwalter des Jahres 2014

Seitenübersicht