Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 04_2013

anstoßen und alle Abflüsse in der Buch- haltung werden automatisiert zugeord- net. Das BK01-Verfahren gibt es in den Verwaltungs-Softwares Wodis Sigma, GES, WohnData, immotion, Karthago 2000 und wowi c/s. Mit der der Internet-Anwendung Aareal Express hat die Aareal Bank eine Finanzie- rung für WEGs im Angebot. Das gilt auch für Sonderumlagen, die über mehrere Jah- re hin erbracht werden. Finanziert werden können alle Maßnahmen am gemeinschaft- lichen Eigentum. Aareal Express ist ein Ver- mittlungsangebot, bei dem die Aareal Bank mit Kooperationspartnern zusammenar- beitet. Im Internet können Verwalter die Finanzierung über einen Konditionenrech- ner durchrechnen lassen, und die Daten als Vorabanfrage in einem Online-Formular aufnehmen und an ­Aareal Express über- Verwalter sind eine Zielgruppe mit speziellen Bedürfnissen. Ihr Business verlangt Ansprechpartner, die das Verwaltergeschäft verstehen senden. Nach Prüfung der Daten erhält der Verwalter ein Angebot. Die Eigentümer dürfen bei Antragstellung nicht älter als 70 Jahre alt sein. Geprüft wird anhand der üblichen Bonitätsun- terlagen und einer Selbstauskunft mit Schufa-Klausel. Sicherheiten werden nicht verlangt. Finanziert werden Beträge von 1000 Euro bis zu 50.000 Euro pro Eigentümer und Finanzierung. Laufzeiten von einem bis zu zehn Jahren sind möglich, bei ener- getischen Maßnahmen bis zu 15 Jahren. Getilgt wird Annuitätisch, auch Sondertil- gungen sind möglich. www.aarealbank.com/aarealexpress Deutsche Bank Das größte deutsche Geldinstitut hat ebenfalls einen Service für Immobili- enverwalter im Angebot. Die Immo- bilienverwalterkonten der Deutschen Bank sind speziell auf diese Zielgruppe zugeschnitten. Die Kontokorrent-Miet- kautionskonten können durch Zusatz- informationen, wie den Objekt- oder Mieternamen schnell zugeordnet wer- den. Dadurch werden Sparurkunden und ihre Verwahrung obsolet. Die Guthaben werden analog zu den Sparkonten mit dreimonatiger Kündigungsfrist verzinst, Teilverfügungen sind jederzeit möglich. Einzelne Kontonummern können für verschiedene Objekte genutzt werden. Darunter kann man einzelne Haus- oder Mietkonten sowie die Mietkautionen der einzelnen Objekte führen. Für jedes Un- terkonto gibt es kostenfrei eine separate Abrechnung. Die Deutsche Bank bietet zu- sätzlich individuelle Bankauskünfte. Willigt der Mieter ein, erhält der Verwalter online Auskünfte mit aktuellen Informationen von der Bank des potenziellen Mieters. Darüber hinaus bietet die Deutsche Bank Versicherungen an. Ihr Kooperationspart- ner Zürich Versicherung sichert über eine spezielle Police für Immobilienverwalter die Objekte ab. Versichert werden ver- bundene Wohngebäude, Glas, Elektronik, Pauschal-Haftpflicht oder Rechtsschutz. www.deutsche-bank.de/termin Sprechen Sie uns an: Telefon: 030 / 2125-2662 E-Mail: immobilien@ibb.de www.ibb.de/wohnen_modernisieren Mit unseren passenden Finanzierungslösungen fördern wir Sie bei der Modernisierung oder Sanierung Ihrer Immobilie in Berlin. Unsere Berater freuen sich auf ein Gespräch. Energetische Gebäudesanierung für Vermieter und Investoren.

Pages