Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 04_2013

IM BLICKPUNKT 22 DDIVaktuell 04|13 Durchbruch bei der WEG-Finanzierung Lediglich 16,5 Prozent der Gebäude, die vor der ersten Wärmeschutzverordnung von 1978 erstellt wurden, haben gedämmte Außenwände. Und die Wohnungseigentümergemeinschaften liegen bei der energetischen Sanierung von Mehrfamilienhäusern auf dem letzten Platz – und das nicht ohne Grund. Doch dies soll sich bald ändern. von Oliver Mertens Für Eigentümergemeinschaften ist die Finanzierung umfangreicher Sa- nierungen oder Modernisierungen von Wohnanlagen bislang schwierig. In der Regel reichen die Rücklagen für aufwen- dige Maßnahmen nicht aus, eine Sonde- rumlage muss erhoben werden. Nach den einmal gefassten Sanierungs- und Kosten- beschlüssen gilt der Grundsatz: Geld hat man zu haben. Nun muss jeder Eigentü- mer sehen, woher er das Geld bekommt. Gerade bei großen Wohnanlagen, in de- nen die Gemeinschaft aus Kapitalanlegern sowie selbstnutzenden Singles, Familien und Senioren besteht, ist die Finanzierung oft ein Problem. Die finanzierenden Ban- ken fordern meist, dass die Gemeinschaft gesamtschuldnerisch haftet und der Kredit über die einzelnen Grundbücher abgesi- chert wird. Auch der Einsatz von Fördermitteln war bislang nur selten möglich, weil KfW-Dar- lehen nicht direkt bei der Förderbank ab- gerufen werden können. Deshalb muss die Kreditabwicklung über eine Bank erfolgen. Der Finanzierungsbetrag, in der Regel zwi- schen 5.000 und 25.000 Euro, ist jedoch gemessen am Aufwand, der den Banken entsteht, meist zu gering. Weil sich dieses Geschäft nicht rentiert, haben die Banken solche Darlehensanträge in der Vergan- genheit abgelehnt. Dass darunter die Sanierungsquote leidet, hat die Politik erkannt – und gehandelt. Seit Mai 2012 forscht das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung zu „Investitionsprozessen bei Wohnungsei- gentümergemeinschaften mit besonderer Berücksichtigung energetischer und alters- gerechter Sanierungen“. Die Studie wird Foto:©qvist/Shutterstock.com

Pages