Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 02_2015

Der Autor STEFAN NIENHAGEN Geschäftsführer der wowiconsult GmbH www.wowiconsult.eu Einfach mobil!Speziell auf die Immobilienverwaltung auslegte Apps erleichtern die Kontrolle und Bestandserfassung von Objekten. Die Bestandserfassung, ihre Do- kumentation und die Fortschreibung sind sehr zeit- und kostenintensiv, in der Regel auch nur mit viel Fachpersonal durchführ- bar. „Bestandserfassung“ umfasst hierbei sowohl die Gebäude selbst als auch die detaillierte Dokumentation der Wohnun- gen, die Erstellung von Baumkatastern und Außenflächen-Übersichten sowie digitaler Grundrisse und gegebenenfalls die gra- fische Darstellung von Informationen in Übersichtskarten. Wohnungswirtschaftliche Informationssys- teme und Mobilität sind heute nicht mehr voneinander zu trennen. Die sehr diver- sifizierten Aufgaben der Verwaltung und Bewirtschaftung von Immobilien und die dafür notwendige Mobilität erfordern den Zugriff auf alle Informationen, die aktuell relevant sind und auch die ortsunabhängi- ge Bearbeitung der Daten. Mobile Services steigern nicht nur die Pro- duktivität, sie definieren heute auch einen absoluten Qualitätsstandard in der Im- mobilienverwaltung. Bei einfacher Hand- habung müssen sie optimale Aussagen zu Kosten, Laufzeiten und Ansprechpartnern treffen können und zudem in die Building Intelligence oder Business Information (BI) integriert sein. Gerade die Integration in die Unterneh- mens-IT bietet die entscheidenden Vorteile: ■ Bereits vordefinierte Prozesse lassen sich ohne Zusatzaufwand nutzen. Dadurch entstehen konsistente Datensätze, die jedem Mitarbeiter überall und jederzeit zur Verfügung stehen. ■ Weil Mehrfach-Erfassungen entfal- len und Prozesse vor Ort automa- tisiert und standardisiert werden, wird das Arbeiten effizienter und weniger zeitintensiv. ■ Durch die Vernetzung mit mobi- len Systemen können Nutzer vor Ort auf aktuelle Informationen zugreifen was zu einer optimierten Kundenbetreuung führt. ■ Die Übertragung und Speicherung aller Daten verläuft reibungslos und sicher. Die Gebäudeerfassung mit geeigneten Mobile Apps liefert grundlegende In- formationen zu Bestand, Ausstattung, Bauzustand und den erforderlichen In- standsetzungs- oder Modernisierungskos- ten eines Portfolios. Je nach Zielsetzung kann sie auch individuell auf die Bedürf- nisse des jeweiligen Kunden oder die Anforderungen des Objekts ausgerichtet werden. Datentiefe und Umfang der Erfas- sung können dabei variabel gestaltet sein. Welche Investitionsmaßnahmen stehen an, und wann müssen sie umgesetzt werden? Welche Kosten sind damit verbunden? Gibt es Alternativen? Wie sehen die technischen Anlagen aus, und in welchem Zustand sind sie? Die ganzheitliche Bestandserfassung von Immobilienobjekten muss den An- spruch erfüllen, alle relevanten Informatio- nen über den Gebäudebestand sinnvoll und transparent zu dokumentieren, um eine objektive Sichtweise für eine realistische Auswertung zu gewährleisten. Der Aufwand für die Erfassung und die Analyse der Daten müssen dabei überschaubar bleiben. Mobile Services: alle relevanten Daten auch unter- wegs einfach erfassen und fortschreiben.

Seitenübersicht