Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 02_2015

DOMUS gemeinsam Zukunft gestalten Eigentümerversammlungen planen und durchführen. Beschlüsse selektieren, ergänzen und bereitstellen. WEG Conventus – das kostenlose Add-on für DOMUS 4000 Infos unter: www.domus-software.de/weg-conventus Ihr Software-Partner für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft • Tel.: 089 66086-0 • www.domus-software.de Eine gut gemachte Eigentümerver- sammlung kann statt langwei- liger Routine ein spannender Vortrag sein. Ein geeigneter und auch funktionierender Beamer wird nur selten bereitgestellt. Diese Geräte sind zwar nicht unerschwinglich; die Notwendigkeit, die Be- triebsbereitschaft der Technik vor Ort her- und sicher zu stellen führt aber dazu, dass der Verwalter im Zwei- fel eine Stunde früher los muss – und nach Ende der Veranstaltung entsprechend später nach Hause kom- men wird. Zusätzlich zur eigentlichen Vorbereitung der Ver- sammlung muss eine Präsentation vorbereitet wer- den. Dabei mag man die handwerkliche Fertigkeit zur Erstellung einer Powerpoint-Präsentation bei einem Verwalter voraussetzen – Garant für eine gute Prä- sentation ist das noch lange nicht. Also doch lieber ohne und pur? Keineswegs. Es gibt Eigentümerversammlungen, deren Tagesordnung würde eine Beamer-Präsentation zum Witz werden lassen. Die Rhetorik des Verwalters und Professionalität des Ablaufs sind hier Präsentation ge- nug. Und manchmal auch der dann gebotene zügige Ablauf der Veranstaltung. Häufig sind die Themen einer Eigentümerversamm- lung aber komplexer und anspruchsvoller. Dann un- terscheidet sich der Versammlungsprofi vom Amateur durch professionelle Vorbereitung und Präsentation der Sachverhalte, Alternativen und Möglichkeiten. Po- werpoint ist dann eine gute Möglichkeit. Auch wenn der damit verbundene Aufwand nicht unerheblich ist. Die gute Präsentation wird auch von der Kundschaft des Verwalters erkannt. Immer mehr Eigentümer se- hen dabei nicht nur den Aufwand, den sich „ihr“ Ver- walter macht, sondern wissen diesen auch zu schätzen. Vernünftige Kunden sind darüber hinaus auch bereit, diesen Aufwand zu honorieren. *Spiegel Online, 2.4.2014: www.spiegel.de/karriere/berufsleben/powerpoint- experte-gibt-tipps-fuer-bessere-praesentationen-a-961789.html. Stand 16.1.2015 Der Bericht des Verwalters wird durch Fotos deutlich informativer. Manche Frage zu Abrechnung und Rücklagen-Entwicklung erübrigt sich, wenn die Fakten visualisiert werden. Die Erläuterung komplexer Sachverhalte kann durch grafische Darstellung wesentlich vereinfacht werden. Ihr Software-Partner für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft • Tel.: 08966086-0 • www.domus-software.de

Seitenübersicht