Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 02_2014

DDIV AKTUELL 64 DDIVaktuell 02|14 WIR LIEBEN FEEDBACK und freuen uns über ihre Re- aktionen. Kaum ist eine Aus- gabe bei Ihnen angekommen – wird sie kritisch gelesen. Es freut mich, das Diskussionen in der Fachwelt entstehen, aber auch, dass die Artikel von Lesern kritisch hinter- fragt werden. Gerne greifen wir auch das Thema „Leser fragen – Experten antworten“ auf. Senden Sie hier- zu Ihre Frage einfach an die Redaktion. Wir greifen diese dann gerne auf und nehmen Stellung dazu. Steffen Haase Chefredakteur Der Brave wird bestraft. Das war bei der Trink- wasserverordnung so und bestätigt sich nun bei der SEPA. Auf Termine kann man sich nicht verlas- sen, sie werden gerne mal verschoben. Was für den einen die letzte Rettung ist, ist für den anderen ein Ärgernis. Von daher sollte man nicht immer auf den letzten Drücker arbeiten. Ich weiß, das ist schwer. Aber neue Termine stehen schon an: in manchen Bundesländern für Rauchwarnmelder. Auch hier wird es zu Engpässen kommen, wenn man das Thema auf die lange Bank schiebt. Gefreut habe ich mich über eine tolle DDIV Win- tertagung 2014. Hervorragende Vorträge, schö- nes Hotel und Wintersportgebiet und vor allen Dingen eine gute Stimmung mit vielen netten Kol- legen. So kann man sich vor der Versammlungssai- son noch einmal stärken und tief Luft holen. Es war unsere dritte Winterwoche und wieder ein schönes Erlebnis. Danke. Lob & Tadel Buchbesprechung Thema „Energie“: DDIVaktuell 3/14 zu diesem Schwerpunkt erscheint am 22. April. ■ Die Verwalterabrechnung nach dem Wohnungseigentumsgesetz von Georg Jennißen Die Jahresabrechnung nach dem Wohnungseigentumsgesetz ist das Ergebnis der wirtschaftlichen Verwaltertätigkeit für die Eigentümergemeinschaft, die nach Vorlage von den Wohnungseigentümern geprüft, beschlossen oder angefochten wird. Das Werk behandelt darüber hinaus die Beitreibung rückständiger Wohn- geldzahlungen bis hin zur Zwangsvollstreckung sowie das Spannungsverhältnis zwischen wohnungseigentumsrechtlicher Jahresabrechnung und mietrechtlicher Betriebskostenabrechnung. Es behandelt alle Themen rund um die Jahresabrech- nung – mit Rechenbeispielen und ausführlichen Musterformulierungen sowie die als mustergültiges Beispiel geltende Musterabrechnung des VNWI, die auch vom DDIV publiziert wird. Gerade vor der Abrechnungssaison und zur allgemeinen Auffrischung ein lesenswertes Buch. Die Verwalterabrechnung nach dem Wohnungseigentums- gesetz von Georg Jennißen ■ Kartoniert, 411 Seiten ■ 7., völlig neubearbeitete Auflage 2013 ■ C.H.BECK, ISBN 978-3-406-64275-3 ■ 35,00 Euro ■ Hausordnung für Wohnungseigentümer Klingt Hausordnung für Sie langweilig? Denken Sie dabei an muffige Hausflure und ebensolche Nachbarn? Dann haben Sie sie für Ihre Gemeinschaft vielleicht einfach noch nicht kreativ formuliert. Sie eignet sich nämlich dazu, ansonsten schwer zu hand- habende Besonderheiten geschickt im Sinne aller Betroffenen zu regeln. Dabei ist die Hausordnung flexibler als andere Instrumente zur Verwaltung von Wohnungseigen- tum und kann viel schneller zum Ziel führen: für Frieden unter Wohnungseigentümern zu sorgen. Wohnungseigentümer sind oft sehr individuelle Menschen, die sich zwar als Herr im Haus fühlen, es aber eigentlich nur in der eigenen Wohnung sind. Da ist Streit oft programmiert. Die Hausordnung kann eine elegante Lösung sein, den Hausfrieden zu erhalten oder schnell wieder herzustellen. Weil es dabei auf genaue Formulierun- gen ankommt und rechtliche Vorgaben zu beachten sind, hat Volker Bielefeld alle wesentlichen Faktoren zusammengetragen und auf den neuesten Stand gebracht. Damit die Hausgemeinschaft auch bei hartnäckigen Störenfrieden gute Argumente vor Gericht hat, weist Bielefeld auf Schwierigkeiten und Grenzen hin und gibt Tipps für eine rechtlich einwandfreie Handhabung. Hausordnung für Wohnungseigentümer von Volker Bielefeld ■ Broschur, 96 Seiten ■ 3. Auflage 2013, Grabener Verlag GmbH, Kiel ■ ISBN 978-3-925573-514 ■ 21,00 Euro Foto:©optimarc/Shutterstock.com

Seitenübersicht