Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 02_2014

Tablets machen das Büro mobil Mobile Endgeräte haben den Computer- markt erobert. Nach dem Siegeszug der Smartphones haben die Tablet-PCs nach- gezogen. Im Jahr 2013 wurden weltweit mehr als 180 Millionen Geräte verkauft. Im mobilen Business-Einsatz spielen die Tablets ihre Stärken aus. Das macht sie für Verwalter immer interessanter. von Oliver Mertens Meist wird die Frage nach dem neuen Tablet durch das Betriebssystem des Smartphones beantwortet. Wer mit dem Bediensystem seines Mobil- telefons zufrieden ist, greift in der Regel zu einem Ta- blet mit dem gleichen Betriebssystem – zumal einmal gekaufte Apps häufig auf beiden Geräten eingesetzt werden können. Der Markt wird beherrscht durch zwei Betriebssysteme: Den Löwenanteil beanspruchen das Google-System Android und iOS von Apple. Microsofts Windows 8 konnte 2013 Boden gutmachen, liegt jedoch weit hinter den Konkurrenten. Für das offene Betriebs- system Android bieten viele Hersteller unterschiedlichs- te Tablets an. Nutzer von iOS können ausschließlich Apple-Geräte nutzen. Android-Tablets, die es in allen Qualitäts- und Aus- stattungsvarianten gibt, sind günstig und ermöglichen technisch versierten Nutzern die volle Kontrolle über das Gerät. iPads hingegen eignen sich am besten für An- wender, denen eine einfache Bedienung und besserer Datenschutz wichtig sind. Windows-Tablets sind eher Nischengeräte für Nutzer, die die Eigenschaften von Ta- blet und PC in einem Gerät vereint haben wollen. Was Sie zum Schutzengel macht? Rauchwarnmelder mit dem Rundum-Service. Was wir unter Rundum-Service verstehen? Ganz einfach: Individuelle Beratung Hochwertige Geräte Normgerechte Montage Jährliche Wartung Rechtssichere Dokumentation Infodienst mit 24h Hotline Und was Sie zum Schutzengel macht? Auch ganz einfach: rauchwarnmelder-minol.de/verwalter Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG • 70766 Leinfelden-Echterdingen

Seitenübersicht