Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 02_2014

Der Verwalter ist nicht verpflichtet, den aktuellen Grundbuchstand abzuklären, da dies insbesondere bei großen Wohnanlagen einen immensen und unverhältnismä- ßigen Verwaltungsaufwand bedeuten würde. Die Hausverwaltung ist hier auf die Mitwirkung der Eigentümer angewiesen, die ihrerseits das größte Interesse an der Mitteilung der veränderten Eigentumsverhältnisse haben sollten. Zur Vermeidung von Problemen kann der Verwalter in der jeweiligen Ladung zur Eigentümerversammlung darauf hinweisen, dass ggf. veränderte Eigentumsverhältnisse durch Übersendung ei- nes aktuellen Grundbuchauszuges mitzuteilen sind. RATSCHLAG FÜR DEN VERWALTER: richts mit der Begründung aufgehoben, dass kein formeller Fehler in Form einer mangelhaften Ladung vorgelegen habe und somit auch keine diesbezügliche Beweisaufnahme notwendig gewesen sei. Das Gericht vertritt die Auffassung, dass es nicht in den Aufgabenbereich der Hausverwaltung falle, vor jeder Ei- gentümerversammlung einen aktuellen der Ladung nicht durch einen der Eigentü- mer ein aktueller Grundbuchauszug über die veränderte Eigentumslage übersandt wird, ist die Ladung des alten Eigentümers als ordnungsgemäße Ladung gem. § 24 I WEG anzusehen. Dokumentation: Landgericht München I, Beschluss vom 20.02.2013 – 36 T 1970/13 = BeckRS 2013, 074443 Grundbuchauszug einzuholen. Vielmehr könne die Verwalterin davon ausgehen, dass rechtlich relevante Grundbuchände- rungen entweder durch den alten oder den neuen Eigentümer mitgeteilt werden. Etwas anderes gilt auch dann nicht, wenn die Hausverwaltung bereits vom schuld- rechtlichen Geschäft, also dem Kaufver- trag über die Wohnungseigentumseinheit, Kenntnis hat. Sofern bis zum Zeitpunkt Rauchmelder schützen Ihre Mieter, ein rechts- sicherer Rauchmelder- service schützt Sie: l Marktführende Geräte- technik für Ihre Sicherheit l Installation sowie jährliche Inspektion und Wartung der Rauchmelder l Geräteindividuelle Dokumentation sorgt für Rechtssicherheit KALORIMETA AG & Co. KG Heidenkampsweg 40 20097 Hamburg Tel. 040 – 23775 - 0 info@kalo.de · www.kalo.de sicherer Rauchmelder- service schützt Sie: l Marktführende Geräte- technik für Ihre Sicherheit l der Rauchmelder l Geräteindividuelle KALORIMETA AG & Co. KG Heidenkampsweg 40 20097 Hamburg Tel. 040 – 23775 - 0 info@kalo.de · www.kalo.de „Mit über 1 Mio. Rauchmeldern machen wir Deutschland sicher – machen Sie mit!“ Johannes Gutfleisch, Regionalleiter Süd und Rauchmelderexperte bei KALO unterstützt Sie gerne persönlich

Seitenübersicht