Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 01_2015

DDIV AKTUELL 56 DDIVaktuell 01|15 VDIV Bayern 7. Münchener Immobilienforum bricht alle Teilnehmerrekorde Von Laura Schroth Im Herzen von München, im Künstler- haus am Lenbachplatz fand am 07. und 08. November das 7. Münchner Immobili- enforum statt. Über 600 Teilnehmer, davon ca. 60 Hausmeister, über 220 Verwalter und mehr als 350 Verwaltungsbeiräte gaben sich die Ehre, am Immobilienforum teilzu- nehmen, und sorgten damit für einen Teil- nehmerrekord. Es wurde auch dieses Jahr erneut ein Highlight! Traditionell wurde auch diesmal wieder auf jede Zielgruppe individuell eingegan- gen. Der Auftakt richtete sich an die Haus- meister. Hier wurden praxisnahe Themen behandelt, wie beispielsweise lästiger Schimmelbefall oder auch das richtige Handeln bei verschiedensten Wetterla- gen. Um die Themen noch praxisnäher zu gestalten, gab es Live-Vorführungen – von der Wasserpumpe bis zu Schneeräumgerä- ten. Es stellte sich schnell heraus: Hier hat sich eine interessierte und diskussionsfreu- dige Gruppe getroffen. Themen wie „Hei- zungsanlage und Warmwasserspeicher“, aber auch „Gebäude pflegen, sanieren und optimieren“ wurden ebenfalls diskutiert. Bei den Verwaltern wurden Theorie und Praxis lebensnah behandelt. Höhepunk- te waren die Vorträge von Herrn Aigner mit den „Neuerungen beim Immobilien- makeln“ sowie von Rechtsanwalt Marco J. Schwarz zum Thema „AG München aktuell: Gespräche mit den Richtern zum WEG aus erster Hand“. Mit seiner glän- zenden Rhetorik bildete Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Bub mit „Mietrecht aktuell“ den Abschluss. Am zweiten Tag begann der große An- sturm der Verwaltungsbeiräte. 300 Beiräte und 20 Aussteller besuchten das Künstler- haus! Die Eröffnung der Veranstaltung leitete Rechtsanwalt Michael Koch, Haus- und Grundbesitzerverein, mit dem Thema „Türen und Fenster – wer muss zahlen? Und was kann man ändern?“ ein. Von den Teilnehmern aufmerksam verfolgte Thematiken waren zum einen „Die Rolle des Verwaltungsbeirats bei einer größe- ren baulichen Maßnahme“ sowie „Brand- schutz und Bestandschutz – Lagerung in Keller/Dachboden, Rettungswege, Brand- schutzauflagen“. Als Vorstandsvorsitzender des VDIV Bay- ern e.V. widmete sich Steffen Haase dem Punkt „Der Verwaltungsbeirat in der Pra- xis – Rechnungsprüfung durch den Beirat“, leitete souverän wie immer die Veranstal- tung und stand für Fragen seitens der Ver- waltungsbeiräte stets zur Verfügung. Krönender Abschluss waren die Aus- führungen von Rechtsanwalt Marco J. Schwarz zur aktuellen Rechtsprechung im Wohnungseigentum. Eine positive und entspannte Atmosphä- re war an beiden Tagen der Veranstaltung sowohl bei den Teilnehmern als auch den Verantwortlichen des VDIV Bayern zu verzeichnen. Die 20 Aussteller der Fach- ausstellung konnten zahlreiche Kontakte knüpfen und standen den wissbegierigen Teilnehmern als kompetente Ansprech- partner zur Verfügung. Auch im Jahr 2015 wird der VDIV Bay- ern e.V. das Münchner Immobilienforum am 13. und 14. November in den Räum- lichkeiten des Künstlerhauses durchführen. Die Präsentationen zur Veranstaltung stehen bis zum Ende des Jahres auf der Homepage des VDIV Bayern zum Down- load bereit: www.vdiv-bayern.de Vorstandsvorsitzender Steffen Haase vor dem gut gefüllten Plenum Zufrieden mit dem Verlauf: 20 Un- ternehmen präsentierten sich in der begleitenden Fachausstellung. 1 2 1 2

Seitenübersicht