Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 01_2015

rung und des Testlaufs bereits so genannte „Key User“, also geschulte Mitarbeiter be- stimmt werden, die beim „Live Going“, der endgültigen Umstellung aufs neue System, andere Anwender unterstützen können. Phase 3 – Live Going Hier steht nun der Wechsel von der bisheri- gen Software auf die neue an. Aufgabe der Key User in dieser Phase ist es, den übrigen Nutzern zur Seite stehen und Fragen, die nicht selbst beantwortet werden können, mit dem Support des Herstellers zu klären. Nach einem gewissen Zeitraum, in dem mit der neuen Software bereits gearbeitet wur- de, sollte vor Ort ein weiterer Support-Tag mit einem Consultant des Herstellers ver- einbart werden, um im laufenden Betrieb auftretende Fragen direkt am System zu beantworten und um konkrete Probleme in einer Nachschulung zu lösen. Phase 4 – Optimierung und Kundenservice Eine neue Software bietet auch die Mög- lichkeit, interne Abläufe zu optimieren. Es kann zum Beispiel geprüft werden, ob es nicht sinnvoll ist, Verträge, Dokumen- te, Schriftverkehr und E-Mails in ei- nem Archivierungs- system zu speichern und so den Zugriff darauf zu erleich- tern. Als Service für die Kunden ist auch die Einrichtung eines Online-Portals denk- bar, in dem Abrech- nungen in einem geschützten Bereich direkt einsehbar und zum Download bereitgestellt sind. Derart fortschrittliche Maßnahmen dienen auch der Weiterentwicklung im Unternehmen, um sich auf künftige Anfor- derungen von Eigentümern und Mietern vorzubereiten und um als Hausverwaltung im 21. Jahrhundert zu bestehen. Anwenderschu- lung und Support sind zum Start unverzichtbar. Die Softwarelösung PowerHaus ist auf die speziellen Anforderungen professioneller Immobilienverwaltungen zugeschnitten und wartet mit einem umfangreichen Anwendungsspektrum auf: > flexibel durch modularen Aufbau: an individuelle Bedürfnisse und Budgets anpassbar. Sie zahlen nur, was Sie wirklich nutzen! > GoB-zertifizierte Buchführung > zahlreiche Schnittstellen, z.B. DATEV, Aareal Account u.v.m. > maximales Anwendungsspektrum: Objektbetreuung, CRM-Funktionalitäten mit TAPI-Schnittstelle und Vorgangsarchiv u.v.m. Gern beraten wir Sie persönlich: Tel.: 0800 79 56 724 (kostenlos) E-Mail: realestate@haufe.de www.haufe.de/powerhaus Mit PowerHaus haben Sie Ihren Wohnungs- und Immobilien- bestand im Griff. Versprochen. Die Ideale Lösung für: professionelle Immobilien- verwaltungen mit dem Fokus auf Miet-, WEG-, Gewerbe- und Sondereigen- tumsverwaltung Tel.: 08007956724 (kostenlos)

Seitenübersicht