Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 01_2014

Die Zukunft meint es gut mit der Branche ImmoStar 2013, Jürgen Pfeiffer über Tendenzen, Chancen und Perspektiven der Immobilienwirtschaft. Er gilt aufgrund seiner jahrzehnte- langen Tätigkeit für die Aareon Gruppe als profunder Kenner der Immobilien- wirtschaft. Auch für die immobilienwirt- schaftliche Ausbildung von Studenten engagierte er sich maßgeblich. Als profun- der Kenner der Branche schätzt er im In- terview mit Martin Kaßler die zukünftigen Herausforderungen, Entwicklungen und Möglichkeiten der Verwaltungswirtschaft ein. Der Immobilien- und auch der Verwaltungs- wirtschaft wird von vielen Seiten eine viel versprechende Zukunft vorausgesagt. Wie schätzen Sie die Entwicklung in den kom- menden Jahren ein? Zweifellos hat die Immobilienwirtschaft in der öffentlichen Wahrnehmung nicht immer den Stellenwert, der ihr auf Grund der wirtschaftlichen Bedeutung zukom- men müsste. Ich glaube jedoch, dass sich dies zunehmend ändert, denn Themen wie die energetische Optimierung und die demografische Veränderung mit der Kon- zentration in den Ballungsgebieten rücken die Immobilienwirtschaft immer stärker in den Vordergrund. Mit dem Zusammen- schluss der Verbände in einer Kooperation wird dieser Trend noch verstärkt. Eigentümergemeinschaften sind wahre Sanierungsmuffel: Nur 1,7 Prozent der Wohnungen befinden sich in einem vollmoder- nisierten Zustand und werden den Anforderungen der aktu- ellen Energieeinsparverordnung gerecht. 70 Prozent hingegen sind völlig unsaniert. Der Großteil der Gebäude wurde vor In- krafttreten der 1. Energiesparverordnung 1979 erbaut. Damit liegen die größten Energieverschwender im Gebäudebereich. Hohe Energierechnungen belasten Eigentümer und Mieter. Mit der 2. erweiterten und überarbeiteten Neuauflage des Kom- pendiums Energetische Sanierung erhalten Immobilienverwalter und Eigentümer jetzt ein wichtiges Instrument an die Hand. Sie finden darin wertvolle Tipps zu Finanzierung, Sanierung und recht- lichen Rahmenbedingungen, Praxisberichte erfolgreicher Sanie- rungen, Musterbeschlüsse und u.a. folgende Inhalte: www.ddiv.de • DDIV • Dorotheenstr. 35 • 10117 Berlin • info@ddiv.de • 030. 30096790 • Energetisch Sanieren: Was lohnt sich? • Die Energiewende und ihre Folgen für Wohnungseigentümer • Dokumentation neuester Studienergebnisse • Finanzierungsmöglichkeiten speziell für WEG • Die KfW-Programme für WEG ausführlich vorgestellt • Gesetzliche Neuerungen: MietRÄndG, EnEG 2013 und EnEV 2014 • Wertvolle Tipps über Beschlussfassungen • Sanierungsfahrplan für WEG NEUAUFLAGE „KOMPENDIUM ENERGETISCHE SANIERUNG“ Praxisnahes Fachwissen für Immobilienverwalter und Wohnungseigentümergemeinschaften Das Kompendium ist kostenfrei über die Geschäftsstelle des DDIV erhältlich: VERWALTUNG & FINANZEN

Seitenübersicht