Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 01_2014

FRAGEN ZU UMSATZ UND GEWINN Welchen Jahresumsatz hat Ihr Unternehmen im Geschäftsjahr 2013 realisiert? ______________ EUR Jahresumsatz 2013 Wie teilt sich der Umsatz auf die einzelnen Bereiche auf? _______ % WEG-Verwaltung (ohne Sonderleistungen) _______ % SE-Verwaltung (ohne Sonderleistungen) _______ % Miethaus-Verwaltung (ohne Sonderleistungen) _______ % Gewerbe-Verwaltung (ohne Sonderleistungen) _______ % Sonderleistungen Verwaltung _______ % Sonstiges Wie schätzen Sie den Umsatztrend für 2014 im Vergleich zu 2013 ein? >+10% <+10% <+5% +/–0 <–5% <–10% >–10% Jahresumsatz O O O O O O O WEG-Verwaltung* O O O O O O O SE-Verwaltung* O O O O O O O Miethaus-Verwaltung* O O O O O O O Gewerbe-Verwaltung* O O O O O O O Sonderleistungen O O O O O O O Sonstiges* O O O O O O O * ohne Sonderleistungen Wie hoch schätzen Sie den Gewinn Ihres Unternehmens vor Steuern 2013? ______________ TEUR Gewinn 2013 Wie hoch schätzen Sie den Gewinn Ihres Unternehmens vor Steuern 2013 im Vergleich zu 2012? >+10% <+10% <+5% +/–0 <–5% <–10% >–10% O O O O O O O Wie hoch schätzen Sie den Gewinntrend (= Ergebnis vor Steuern) für 2014 im Vergleich zu 2013? >+10% <+10% <+5% +/–0 <–5% <–10% >–10% O O O O O O O Planen Sie in 2014/2015 einen Verwaltungskauf, -verkauf oder eine familieninterne Nachfolgeregelung? mehrere Antworten möglich O Kein Kauf/Verkauf geplant O Verkauf FRAGEN ZUR WEG-VERWALTERVERGÜTUNG Wie hoch ist Ihre durchschnittliche (Netto-)Vergütung der Verwaltungsleistung bei WEG-Verwaltung? _______ €/Einheit für WEG < 10 WE _______ €/Einheit für WEG < 29 WE _______ €/Einheit für WEG < 49 WE _______ €/Einheit für WEG < 99 WE _______ €/Einheit für WEG > 100 WE _______ €/Einheit für Garagen innerhalb der WEG _______ €/Einheit für Garagen außerhalb der WEG Wie hoch ist Ihre (Netto-)Vergütung von Sonderleistungen bei der WEG-Verwaltung? Außerordentliche Eigentümerversammlung: _______ € pauschal oder _______ €/Einheit oder _______ % der monatlichen Grundvergütung Erhebung von Sonderumlagen: O in Grundvergütung enthalten _______ € pauschal oder _______ €/Einheit oder _______ % des Sonderumlagebetrages Regieaufwand für größere Instandsetzungs- und Sanierungsmaßnahmen: O in Grundvergütung enthalten O nach Aufwand oder _______ € pauschal oder _______ €/Einheit oder _______ % der Bruttobaukosten Regulierung von Versicherungsschäden: O in Grundvergütung enthalten O nach Aufwand oder _______ € pauschal oder _______ €/Einheit oder _______ % des Entschädigungsbetrages Mahnungen (1. Mahnschreiben): O in Grundvergütung enthalten _______ € pro Einheit oder _______ % der monatlichen Grundvergütung Eigentümerwechsel: O in Grundvergütung enthalten _______ € pro Einheit oder _______ % der monatlichen Grundvergütung Verwalterzustimmung: O in Grundvergütung enthalten _______ € pro Einheit oder _______ % der monatlichen Grundvergütung FRAGEN ZUR SE-VERWALTERVERGÜTUNG Wie wird Ihre Verwaltungsleistung bei der SE-Verwaltung vergütet? O Pauschalbetrag pro Einheit O Prozentual (gekoppelt an Miete) Wie hoch ist Ihre pauschale (Netto-)Vergütung der Verwaltungsleistung bei SE-Verwaltung im Durchschnitt? _______ €/Einheit < 10 Sondereigentumseinheiten _______ €/Einheit < 29 Sondereigentumseinheiten _______ €/Einheit < 49 Sondereigentumseinheiten _______ €/Einheit < 99 Sondereigentumseinheiten _______ €/Einheit > 100 Sondereigentumseinheiten Seite 2 von 3 Branchenbarometer 2014 O Familieninterne Nachfolge O Kauf

Seitenübersicht