Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 01_2014

Seite 1 von 3│Fax: 030.300967921 Branchenbarometer 2014 ALLGEMEINE FRAGEN Welche Rechtsform hat Ihr Unternehmen? O Einzelunternehmen O Personengesellschaft O GmbH O AG O Sonstiges, nämlich __________________________________ Wie viele Gesellschafter/Eigentümer sind beteiligt? _______ Anzahl der Gesellschafter/Eigentümer Anzahl Ist es ein inhabergeführtes* Unternehmen? * inhabergeführt, wenn der/die Gesellschafter auch operativ für das Unternehmen tätig sind (z.B. Geschäftsführung) O ja O nein Welchen räumlichen Markt deckt Ihr Unternehmen ab? O lokal (= Stadt oder Gemeinde) O regional (= Landkreis) O überregional (= mehrere Landkreise, ggf. auch bundeslandübergreifend) O deutschlandweit (= drei oder mehr Bundesländer) O international Wie viele Einheiten verwaltete Ihr Unternehmen 2013? * Mischobjekte bitte grob aufteilen ______________ Anzahl Gesamt davon ______________ WEG-Verwaltung* davon ______________ SE-Verwaltung* davon ______________ Miethaus-Verwaltung* davon ______________ Gewerbe-Verwaltung* davon ______________ sonstige Verwaltung* Wie viele Objekte/Gebäude verwaltet Ihr Unternehmen? ______________ Gesamt In welchem Bundesland liegt Ihr Hauptsitz? O Baden-Württemberg O Bayern O Berlin O Brandenburg O Bremen O Hamburg O Hessen O Mecklenburg-Vorpommern In welchem DDIV-Landesverband sind Sie Mitglied? O VDIV Baden-Württemberg O VDIV Bayern O VDIV Berlin-Brandenburg O VDIV Hessen O VDIV Niedersachsen/Bremen O In keinem Landesverband FRAGEN ZUR MITARBEITERENTWICKLUNG Wie viele Mitarbeiter beschäftigte Ihr Unternehmen in 2013 (Durchschnitt)? _______ Gesamtanzahl der Mitarbeiter im Durchschnitt davon _______ Männer davon _______ Frauen Die genannte Mitarbeiterzahl lässt sich aufteilen in: _______ Mitarbeiter Vollzeit _______ Mitarbeiter Teilzeit (<10h) _______ Mitarbeiter Teilzeit (<20h) Wie schätzen Sie die Mitarbeiterentwicklung in 2013 im Vergleich zu 2012 ein? O gestiegen O gleichgeblieben O gesunken Sehen Sie Schwierigkeiten künftig qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen? O Ja O Nein Wenn Sie Schwierigkeiten sehen, künftig qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen, in welchen Bereichen besonders? mehrere Antworten möglich O Führungskräfte/Geschäftsführung/Prokurist O Ingenieure O Sachbearbeiter O Buchhaltung O Techniker O Sekretariat O Bei sonstigen Mitarbeitern, z. B. ____________________________ Verfolgen Sie Strategien zur Mitarbeiterförderung? mehrere Antworten möglich O Keine Strategie O Ausbildungsbetrieb O Förderung von Studenten und Abschlussarbeiten O Möglichkeiten zur Teilnahme an Weiterbildungen O Altersteilzeit O Gemeinsame Ausflüge (Weihnachtsfeiern, etc.) O Betriebliche Altersvorsorge O Betriebliche Gesundheitsförderung O Sonstiges ____________________________ Würden Sie ein duales Studium eines Mitarbeiters unterstützen? O Ja O Nein Wie viele Weiter- oder Fortbildungsveranstaltungen besuchen Sie oder Ihre Mitarbeiter durchschnittlich im Jahr? _______ Anzahl Veranstaltungen davon _______ des DDIV/der Landesverbände davon _______ von Dienstleistern der Immobilienwirtschaft davon _______ von anderen Seminaranbietern Welche Form der Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen präferieren Sie für sich und Ihre Mitarbeiter? mehrere Antworten möglich O Halbtagesseminar O Tagesseminar O Abendveranstaltungen Wie werden Sie meist auf Seminare aufmerksam? mehrere Antworten möglich O Zeitung/(Fach-)Zeitschift O E-Mailanwerbung O Sonstiges ___________________________ O Niedersachsen O Nordrhein-Westfalen O Rheinland-Pfalz O Saarland O Sachsen O Sachsen-Anhalt O Schleswig-Holstein O Thüringen O VNWI (NRW) O VDIV RP/Saarland O VDIV Mitteldeutschland O VDIV Sachsen-Anhalt O VDIV SH/HH/MV _______ Mitarbeiter Teilzeit (<30h) _______ Mitarbeiter Teilzeit (<38h) O Wochenendveranstaltungen O Onlinebasierte Seminare O Hausinterne Weiterbildungen O Website des Anbieters O Postalische Einladungen

Seitenübersicht