Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DDIV 01_2013

Dezember 20124 MEDIEN & WOHNEN 1. Wie installiere ich eine neue Satelliten-Anlage? Beauftragen Sie einen professionellen Installationsbetrieb. Adressen von Fachleuten in Ihrer Nähe erhalten Sie beispielsweise auf der Internetseite www.astra.de/wowi unter der Rubrik „Installationsbetriebe”. Holen Sie mehrere Angebote ein, um Preis und Leistung zu vergleichen. Es empfiehlt sich, mit dem Elektro-Fachmann einen Installations- und War- tungsvertrag abzuschließen. In diesem Fall kümmert sich der Installateur um die Urheber- rechtsgebühren (VG Media). Sollten Sie keinen Betrieb in Ihrer Nähe finden, hilft Ihnen ASTRA gerne weiter. 2. WelcheVorteile bietet Satellitenempfang Mietern und Eigentümern? Fernsehen über Satellit bietet einen echten Preisvorteil. In der Regel spart die Medienver- sorgung über Satellit 30 bis 60 Prozent der Kosten im Vergleich zum Kabel ein. Monatliche Vertragsgebühren an den Kabelnetzbetreiber entfallen. Gleichzeitig empfangen Satelliten-Zuschauer 100 Prozent digitales, hochauflösendes Fernsehen (HDTV) und beste Dolby-Tonqualität. Durch die kostengünstige und störunanfällige Medienversorgung steigt die Mieterzufrie- denheit; sie stellt den Empfang fast aller deutschsprachigen und vieler internationaler Programme in TV und Radio sicher. Satelliten-Receiver und Flachbildschirme mit eingebautem Sat-Empfänger aller Hersteller sind miteinander kompatibel – vom preisgünstigen digitalen Einstiegs-Receiver bis hin zum HDTV-Receiver mit PVR-Funktion, also eingebauter Festplatte zum Aufzeichnen von Sendungen. ASTRA bietet fast 300 deutschsprachige TV-Sender und über 100 Radiosender. Dazu gehört die größte Auswahl an HDTV-Programmen in Deutschland mit fast 60 HD-Sendern. Zuschauer können frei empfangbare HD-Angebote, private HD-Sender über HD+ oder die HD-Kanäle von Sky empfangen. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugte auch die Tester der Stiftung Warentest. Dank optischem Satellitenempfang können Mehrfamilienhäuser und ganze Stadtviertel mit nur einer Sat-Anlage versorgt werden. Das bedeutet eine echte Wohnwertsteigerung für Gebäude. Die Fassade bleibt dauerhaft schüsselfrei, es werden keine unsachgemäßen Wandhalterungen durch Fenster oder an die Fassade gebohrt. Satellitenempfang: Das Wichtigste auf einen Blick Leitfaden Mit wie vielen Sat-Anlagen versorgt man ein Mehrfamilienhaus? Wie viele Programme bietet Satel- litenfernsehen? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um den Sat-Empfang noch einmal zusammengefasst. Wenden Sie sich an einen Fachbetrieb Preisvorteil Qualität Mieterzufriedenheit Geräteauswahl Vielfalt Wohnwert

Pages